Bericht: Apple entwickelt iPhone für GSM- und CDMA-Netze

Das "Hybrid-iPhone" kommt angeblich im dritten Quartal 2010 auf den Markt. Es soll über ein mit 2,8 Zoll etwas kleineres Display verfügen. Das Marktforschungsunternehmen OTR Global vermutet die Asus-Tochter Pegatron als Hersteller.

Apple entwickelt ein iPhone, das sowohl in GSM– als auch in CDMA-Netzen betrieben werden kann, meldet der Blog AppleInsider unter Berufung auf das Marktforschungsunternehmen OTR Global.

Das „Hybrid-iPhone“ soll im dritten Quartal 2010 mit einem Mobilfunk-Chip von Qualcomm auf den Markt kommen. Dem Bericht zufolge ermöglicht es Apple, ein für alle Mobilfunkprovider weltweit geeignetes Smartphone auszuliefern. Das Gerät sei aber in erster Linie für den US-Anbieter Verizon Wireless gedacht. Bisher ist das Apple-Handy in den USA exklusiv bei AT&T erhältlich. Genauso wie Sprint Nextel verwendet Verizon in den USA ein CDMA-Netz, während AT&T und T-Mobile USA dem GSM/UMTS-Lager angehören.

Darüber hinaus soll ein weltweit verwendbares iPhone über ein 2,8-Zoll-Display verfügen, das rund 20 Prozent kleiner ist als der 3,5-Zoll-Bildschirm, den Apple derzeit in iPhone und iPod Touch verbaut. Die Fertigung erfolgt nach Angaben von OTR Global bei der Asus-Tochter Pegatron. Diese Entscheidung sei gefallen, um nicht nur von einem Hersteller abhängig zu sein.

Apple hat seinen Anteil am Smartphone-Markt im dritten Quartal auf 17,8 Prozent ausgebaut. Laut einer Analyse von Canalys verkaufte Apple zwischen Juli und September weltweit 7,4 Millionen iPhones.

Themenseiten: AT&T, Apple, Handy, Mobil, Mobile, Verizon Wireless, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Apple entwickelt iPhone für GSM- und CDMA-Netze

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *