Deutsche Telekom und France Telecom verschmelzen britische Mobilfunktöchter

Das Joint Venture verfügt über 28,4 Millionen Kunden und ist der größte Mobilfunkanbieter des Landes. Der Zusammenschluss erfolgt im kommenden Jahr. Er bedarf noch der Zustimmung der Regulierungsbehörden und beider Aufsichtsräte.

Die Deutsche Telekom und France Telecom haben den abschließenden Vertrag über die Zusammenlegung ihrer britischen Mobilfunktöchter T-Mobile UK und Orange UK unterzeichnet. Beide Unternehmen erhalten gemäß der Vereinbarung einen Anteil von 50 Prozent an dem Joint Venture. Sie formen den größten Mobilfunkanbieter des Landes.

Der Zusammenschluss bedarf noch der Zustimmung der britischen und europäischen Kartellbehörden. Die Unternehmen erwarten sie für das erste Halbjahr 2010. Auch die Aufsichtsräte der Deutschen Telekom und der France Telecom müssen noch zustimmen.

„Mit diesem Joint-Venture-Vertrag haben sich Deutsche Telekom und France Telecom zu einer langfristigen Partnerschaft verpflichtet. Wir haben die Verhandlungen auf beiden Seiten sehr fair geführt“, sagte Timotheus Höttges, Finanzvorstand der Deutschen Telekom. Gervais Pellissie, stellvertretender CEO der France Telecom, bezeichnet die Zusammenarbeit als wichtigen Schritt, „um operative Synergien freizusetzen“.

Die Zusammenlegung ihrer Mobilfunktöchter hatten die beiden Konzerne bereits am 9. September vereinbart. Das Joint Venture verfügt über 28,4 Millionen Kunden und einen Marktanteil von 37 Prozent. CEO des bisher noch namenlosen Unternehmens wird Orange-Chef Tom Alexander. T-Mobile-CEO Richard Moat übernimmt den Posten des Chief Operating Officer.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Business, Deutsche Telekom, France Telecom, Handy, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Deutsche Telekom und France Telecom verschmelzen britische Mobilfunktöchter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *