Google veröffentlicht erste Beta von Chrome 4

Das Update bringt eine Funktion zur Lesezeichen-Synchronisierung. Die Entwickler versprechen Leistungssteigerungen von bis zu 30 Prozent gegenüber der aktuellen stabilen Windows-Version. Eine Variante für Mac OS X soll in Kürze folgen.

Chrome 4 ermöglicht die Synchronisation von Lesezeichen (Screenshot: Stephen Shankland/CNET).
Chrome 4 ermöglicht die Synchronisation von Lesezeichen (Screenshot: Stephen Shankland/CNET).

Google hat die erste Beta von Version 4 seines Chrome-Browsers veröffentlicht. Die Vorabversion 4.0.223.16 enthält die bereits im August angekündigte Funktion zum Synchronisieren von Lesezeichen.

In einem Video erklärt Google, wie die Lesezeichen-Synchronisierung Bookmarks über mehrere Computer hinweg abgleicht. Das neue Feature kann allerdings noch nicht zusammen mit dem Google-Bookmarks-Dienst eingesetzt werden.

Für Chrome 4 versprechen die Entwickler zudem einen deutlichen Performance-Zuwachs: „Wie jeder Release bringt auch diese Beta Geschwindigkeitsverbesserungen. Da Web-Applikationen, die wir täglich einsetzen, immer dynamischer werden, müssen insbesondere Browser wie Google Chrome Elemente auf einer Website so schnell wie möglich aufbauen und modifizieren können“, schreiben die Programmierer Idan Avraham und Anton Muhin in einem Blogbeitrag.

Laut dem JavaScript-Test Mozilla Dromaeo DOM Core arbeitet Google Chrome 4 um bis zu 30 Prozent schneller als die aktuelle stabile Windows-Version. Gegenüber dem ersten Stable-Release hat sich die Geschwindigkeit sogar um 400 Prozent erhöht. Mit installierten Erweiterungen für Chrome verschlechtert sich die Leistung allerdings.

Die Beta von Chrome 4 läuft derzeit nur unter Windows. Eine Variante für Mac OS X soll in Kürze folgen. Sie hat den Entwicklern zufolge eine hohe Priorität. Man wolle die Zahl der Bugs, die einen Beta-Release bislang verhindere, noch in dieser Woche auf unter fünf reduzieren. Dafür will Google nach der Aussage eines Programmierers bei Bedarf sogar mehr Personal abstellen.

Themenseiten: Browser, Chrome, Google, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google veröffentlicht erste Beta von Chrome 4

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *