Yahoo plant neue Niederlassung im kalifornischen Santa Clara

Das vor drei Jahren gekaufte Grundstück ist 172.000 Quadratmeter groß. Yahoo will 13 Gebäude mit einer Fläche von 280.000 Quadratmetern errichten. Die Stadt Santa Clara prüft einen Antrag auf Erschließung des Geländes.

Yahoo will angeblich unweit seines Hauptsitzes im kalifornischen Sunnyvale einen neuen Standort in Santa Clara eröffnen. Das berichtet MarketWatch. Das für die Baumaßnahme vorgesehene, etwa 172.000 Quadratmeter große Gelände hatte Yahoo vor rund drei Jahren gekauft.

„Wir haben erste Pläne für die Verwendung des Grundstücks im August 2008 bei der Stadt Santa Clara eingereicht“, heißt es in einer Erklärung des Unternehmens. Derzeit bemühe sich Yahoo darum, die Rechte für die Erschließung des Baugeländes zu erhalten. „Wir werden weiterhin unser Immobilienportfolio weltweit bewerten, um sicherzustellen, dass es unseren Bedürfnissen entspricht.“

Unklar ist, ob Yahoo mit seiner Verwaltung umziehen will oder ob es sich um eine Erweiterung handelt. Eine Yahoo-Sprecherin erklärte gegenüber MarketWatch, es sei zu früh, um über eine genaue Verwendung der Immobilie oder die damit verbundenen Kosten zu sprechen.

Der bei der Stadt Santa Clara eingereichte Vorschlag sieht die Errichtung eines Komplexes vor, der 13 Gebäude mit rund 280.000 Quadratmetern Fläche umfasst. Eine ähnlich große Bürofläche nutzt Google laut MarketWatch im Großraum San Francisco. Das lege die Vermutung nahe, dass Yahoo nicht nur einige weniger bedeutende Geschäftsbereiche in die neuen Räumlichkeiten auslagern werde.

Themenseiten: Business, Suchmaschine, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo plant neue Niederlassung im kalifornischen Santa Clara

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *