Google führt Suchfunktion für Musik ein

Das Abspielen lässt sich direkt aus den Suchergebnissen starten. Über einen Link gelangt man auf die Online-Shops von Lala und iLike und kann die Titel erwerben. Auch eine Suche nach Textpassagen ist möglich.

Google hat wie erwartet eine spezielle Suche nach Musiktiteln eingeführt. Sie basiert auf den Angeboten von Lala und iLike. Nutzer, die über Google nach einem Lied, Künstler oder Album suchen, können Songs direkt aus den Suchergebnissen heraus abspielen. Über einen Link gelangen sie zu den Online-Shops von Lala und iLike und können die Titel dort erwerben.

Darüber hinaus hat Google Vereinbarungen mit Pandora, Imeem sowie Rhapsody geschlossen und verlinkt in seinen Suchergebnissen deren Angebote. Damit will das Unternehmen nach eigenen Angaben seinen Nutzern dabei helfen, Musiktitel zu entdecken, die ihren Suchanfragen ähneln. Anwender, die ein bestimmtes Lied suchen, aber dessen Namen nicht kennen, haben die Möglichkeit, Passagen des Songtexts einzugeben.

Google hat angekündigt, die Musiksuche im Lauf des Tages in seine Suchmaschine zu integrieren. Vorerst steht die neue Funktion nur Nutzern aus den Vereinigten Staaten zur Verfügung. Ob Google sie auch in anderen Ländern anbieten wird, ist nicht bekannt.

Themenseiten: Google, Internet, Suchmaschine

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google führt Suchfunktion für Musik ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *