Navigon veröffentlicht Staumelder für seine iPhone-Navigation

"Traffic Live" liefert Informationen zum aktuellen Verkehrsgeschehen. Es greift über das Mobilfunknetz auf einen auf Flottenpartnern, Verkehrsschlaufen und anderen Nutzern basierenden Datenpool zu. Der Einführungspreis beträgt 20 Euro.

Ab sofort ist Navigons Staumelder für seine iPhone-Navigationssoftware im Apple App Store verfügbar. „Traffic Live“ kostet zur Einführung 19,99 Euro, ab Ende November steigt der Preis auf 24,99 Euro.

Die Zusatzfunktion liefert Echtzeitinformationen zum Verkehrsgeschehen, die sowohl bei der Planung als auch während der Fahrt fortlaufend in die Routenberechnung einbezogen werden. Kommt es zu einer Verkehrsbehinderung, erscheint in der MobileNavigator-Software ein Warnhinweis. Traffic Live liefert zusätzliche Angaben zur Art der Störung und zeigt an, ob der Verkehr zum Stillstand gekommen ist. Die Informationen werden über das Mobilfunknetz abgerufen, wodurch dem Nutzer zusätzliche Kosten entstehen, sofern er keine Daten-Flatrate hat.

Der Dienst basiert auf einem Datenpool, der neben Echtzeit-Informationen, beispielsweise aus in Straßen verlegten Verkehrszählern, auch Daten von anderen Traffic-Live-Nutzern und Fahrzeug-Flottenpartnern abruft. Traffic Live steht zunächst außer in Deutschland auch in Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Norwegen, den Niederlanden und Schweden zur Verfügung. Großbritannien, Italien, Portugal, die Schweiz, Spanien und Nordamerika sollen in Kürze folgen.

Mit Karten für Westeuropa kostet Navigons iPhone-Navigationslösung im App Store knapp 100 Euro. Die Regionalvarianten sind für 70 Euro zu haben. Zu denselben Preisen bietet auch TomTom eine Navigationssoftware für das iPhone an. Die passende Autohalterung gibt es für 100 Euro.

Traffic Live erweitert Navigons MobileNavigator für iPhone um einen Staumelder (Bild: Navigon).
Traffic Live erweitert Navigons „MobileNavigator iPhone“ um einen Staumelder (Bild: Navigon).

Themenseiten: Handy, Mobil, Mobile, Navigation, Navigon, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Navigon veröffentlicht Staumelder für seine iPhone-Navigation

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Oktober 2009 um 19:42 von Kleefisch

    Traffic Live
    Wo im Appstore soll das den zu finden sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *