BigSIM startet mobilen Datentarif für Notebooks

Das Angebot "BigSIM Data" umfasst eine Flatrate. Ab einem Monatsverbrauch von 5 GByte wird die Transferrate aber von UMTS- auf GPRS-Niveau gedrosselt. Innerhalb der neunmonatigen Laufzeit kostet der Tarif regulär 20 Euro im Monat.

BigSIM Data Logo

Flexishop bietet unter der Marke BigSIM ab sofort einen mobilen Datentarif für Notebooks mit UMTS-Modul an. „BigSIM Data“ ermöglicht Zugang zum mobilen Internet mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s im Downstream.

Die enthaltene Flatrate gilt nur im Inland mit unbegrenztem Nutzungsvolumen für paketvermittelten Datenverkehr im D-Netz. Ab einem Monatsverbrauch von 5 GByte wird die Bandbreite im jeweiligen Abrechnungszeitraum auf maximal 64 KBit/s im Downstream und 16 KBit/s im Upstream gedrosselt.

Die Vertragslaufzeit beträgt neun Monate. Danach können Kunden den Vertrag mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündigen.

In den ersten drei Monaten wird keine Grundgebühr fällig. Ab dem vierten Monat zahlen Nutzer 19,95 Euro. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit erhöht sich die monatliche Grundgebühr auf 29,95 Euro. Zusätzlich verlangt BigSIM eine einmalige Anschlussgebühr von 24,95 Euro. Gegen 59 Euro Aufpreis ist auch ein USB-Surfstick erhältlich.

Themenseiten: Breitband, Internet, Kommunikation, Mobil, Mobile, Notebook, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu BigSIM startet mobilen Datentarif für Notebooks

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *