MSI bringt All-in-One-PC mit 21,6-Zoll-Touchscreen

In der Spitzenkonfiguration arbeitet der Wind Top AE2200 mit einem Intel-Vierkern-Prozessor, 4 GByte DDR2-RAM, einer 500-GByte-Festplatte und einem Blu-ray-Laufwerk. Als Betriebssystem dient Windows 7 Home Premium. Der Preis beträgt 1200 Euro.

MSI hat einen All-in-One-PC mit 21,6 Zoll Bildschirmdiagonale und Full-HD-Auflösung vorgestellt, der sich per Touchscreen mit den Fingern oder einem Stylus steuern lässt. Der Wind Top AE2200 kommt zum Start von Windows 7 am 22. Oktober in zwei Ausstattungvarianten in den Handel.

Das Spitzenmodell „AE2200-Q9445W7H Touch“ wird für 1199 Euro exklusiv über den Online-Händler Alternate vertrieben. Es verfügt über eine 2,66 GHz schnelle Intel-CPU der Core-2-Quad-Reihe Q9400S (1333 MHz Frontsidebus, 6 MByte L2-Cache), 4 GByte DDR2-RAM und eine 500 GByte große Festplatte. Als Grafiklösung kommt AMDs ATI Radeon HD4650 mit 1 GByte dediziertem Speicher zum Einsatz.

Das 16:9-Display des Wind Top AE2200 löst mit 1920 mal 1080 Bildpunkten auf. Als Betriebssystem dient Windows 7 Home Premium. Über die vorinstallierte, konfigurierbare Oberfläche Touch-3D können laut Hersteller Office-Programme, Spiele und Multimediaanwendungen sowie Systemtools per Fingerdruck bedient werden.

Zur weiteren Ausstattung des All-in-One-PCs zählen WLAN (802.11b/g/n), Fast-Ethernet, eine 1,3-Megapixel-Webcam, zwei integrierte 3-Watt-Stereolautsprecher und ein Blu-ray-Laufwerk. Zum Anschluss von Peripheriegeräten sind sechs USB-Ports, ein 6-in-1-Kartenleser und je eine VGA- und HDMI-Schnittstelle vorhanden.

Das 899 Euro teure Basismodell „AE2200-E5445W7H Touch“ wird von einem 2,7 GHz schnellen Intel-Pentium-Dual-Core-Prozessor des Typs E5400 (800 MHz, 2 MByte L2-Cache) angetrieben. Als optisches Laufwerk verbaut MSI statt des Blu-ray-Drives einen Dual-Layer-DVD-Brenner. Die restliche Ausstattung entspricht der des Topmodells. Im Lieferumfang sind auch eine kabellose Maus, eine Tastatur und ein Touchpen enthalten.

Die 22-Zoll-Variante des Wind Top ergänzt MSIs Produktpalette an All-in-One-PCs. Das bisherige Spitzenmodell AE2010 hat ein 20-Zoll-Display und kostet 649 Euro. Die 19-Zoll-Version AE1900 gibt es für 599 Euro. Der Hersteller gewährt auf seine Touchscreen-Komplettsysteme zwei Jahre Garantie, inklusive Abholservice.

Der Wind Top AE2200 kommt mit einem 21,6 Zoll großen Touchscreen (Bild: MSI).
Der Wind Top AE2200 kommt mit einem 21,6 Zoll großen Touchscreen (Bild: MSI).

Themenseiten: Desktop, Hardware, MSI, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSI bringt All-in-One-PC mit 21,6-Zoll-Touchscreen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *