Spring Design kündigt E-Book-Reader auf Android-Basis an

Das Gerät ist mit einem 6 Zoll großen Monochrom-Display ausgestattet. Auf einem zusätzlichen 3,5-Zoll-Farbbildschirm zeigt es zugehörige Filme oder Fotos an. Der Marktstart ist für Ende 2009 vorgesehen.

Spring Design hat unter dem Namen „Alex“ einen E-Book-Reader auf Basis von Googles Android-Betriebssystem angekündigt. Das Gerät verfügt über ein 6 Zoll großes Monochrom-Display von E-Ink sowie einen 3,5-Zoll-LCD-Farbbildschirm. Auf letzterem zeigt es weiterführende Informationen oder Multimedia-Inhalte an.

Das Lesegerät ist mit WLAN, UMTS, einem Kopfhöreranschluss und Lautsprechern ausgestattet. Der interne Speicher lässt sich mittels SD-Karten erweitern. Der E-Book-Reader ist zu GSM und CDMA kompatibel. Weitere Details zu seinem Lesegerät, das Ende des Jahres auf den Markt kommen soll, will Spring Design in Kürze bekannt geben.

Das Unternehmen führt nach eigenen Angaben derzeit Gespräche mit Inhalteanbietern. Zudem sei man in Verhandlungen mit strategischen Partnern. Einer davon soll der Buchhändler Barnes & Noble sein, der in der vergangenen Woche einen E-Book-Reader mit Android angekündigt hatte.

Auf dem 3,5-Zoll-Farbbildschirm zeigt der E-Book-Reader weiterführende Informationen an (Bild: Spring Design).
Auf dem 3,5-Zoll-Farbbildschirm zeigt der E-Book-Reader weiterführende Informationen an (Bild: Spring Design).

Themenseiten: E-Books, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spring Design kündigt E-Book-Reader auf Android-Basis an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *