SAP baut Partnerschaften mit HP, Novell und Open Text aus

Die Kooperation mit HP bezieht sich auf Business-Intelligence-Lösungen mit sehr großen Datenvolumen. Mit Novell arbeitet SAP bei Risiko-, Identitäts- und Compliance-Management enger zusammen. Die Resellervereinbarung mit Open Text stärkt das Enterprise-Content-Management-Angebot der Walldorfer.

SAP hat anlässlich der heute in den USA startenden Veranstaltungsreihe TechEd mitgeteilt, die Partnerschaften mit HP, Novell und Open Text auszubauen. Das SAP NetWeaver Business Warehouse ist nun mit HPs Data-Warehouse-Plattform Neoview integriert, die sich an Firmen mit sehr großen Datenmengen richtet. Durch die Integration sollen sich operative Daten schneller gewinnen und bereitstellen lassen.

Die seit März 2008 bestehenden Partnerschaft mit Novell will SAP durch eine engere Zusammenarbeit bei Lösungen für Governance, Risiko- und Compliance-Management intensivieren. Vorgesehen sind eine Integration der Produktangebote beider Unternehmen, gemeinsame Marketingaktivitäten sowie eine enge Abstimmung bei der strategischen Ausrichtung und künftigen Entwicklungsplanung.

Bisher wurden folgende Novell-Produkte mit Lösungen aus dem SAP-Business-Objects-Portfolio integriert und von SAP zertifiziert: Novell Compliance Management Platform Extension for SAP Environments, Novell Identity Manager und Novell Sentinel. Die Lösungen führen das Anlegen von Usern, die Zugriffskontrolle und die Sicherheitsüberwachung auf einer Plattform zusammen.

Mit Open Text hat SAP eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach dessen gleichnamige Lösung von den Walldorfern künftig als „SAP Extended Enterprise Content Management“ (SAP Extended ECM) vermarktet wird. Der Vertrag erweitert eine bereits bestehende Vertriebsvereinbarung zwischen den Softwareanbietern. Eine derart weitgehende Partnerschaft unterhält SAP mit keinem anderen Anbieter aus diesem Segment.

SAP kann seinen Kunden damit eine Lösung für den Zugriff auf alle Arten von unstrukturierten Daten anbieten. Die Walldorfer sind zwar Marktforschern zufolge beim Dokumentenmanagement selbst eine oft unterschätzte Größe, konnten aber bisher nur Angebote für SAP-Anwendungen oder innerhalb der SAP-Welt vorweisen. E-Mails sowie Dokumente von Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- oder Präsentationsprogrammen waren nur schwer integrierbar.

Themenseiten: Business, Business Intelligence, Compliance, HP, Mittelstand, Novell, Open Text, SAP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SAP baut Partnerschaften mit HP, Novell und Open Text aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *