IDC: Ausgaben für Cloud-Dienste steigen um 26 Prozent jährlich

Der Branchenumsatz wächst zwischen 2009 und 2013 von 17,4 auf 44,2 Milliarden Dollar. Cloud-Dienste verdoppeln in diesem Zeitraum ihren Anteil am gesamten IT-Markt. Sie erzielen eine sechsmal höhere Wachstumsrate als traditionelle IT-Produkte.

Marktforscher von IDC schätzen, dass die weltweiten Ausgaben für cloudbasierte Internetdienste von derzeit 17,4 Milliarden Dollar bis 2013 auf 44,2 Milliarden Dollar ansteigen werden. Das entspricht einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 26 Prozent. Der Anteil an den gesamten IT-Ausgaben wächst in diesem Zeitraum von 5 auf 10 Prozent.

Cloud Services erzielen der Prognose zufolge eine sechsmal höhere Wachstumsrate als traditionelle IT-Angebote. Im vergangenen Jahr hatten die Marktforscher noch mit einem fünfmal höheren Wachstum gerechnet. Als Grund für diese Entwicklung nennen sie die schwierige wirtschaftliche Lage.

Eine besonders wichtige Funktion übernehmen Cloud Services laut IDC-Chefanalyst Frank Gens in Bezug auf das Wachstum der gesamten IT-Branche. Allein zwischen 2012 und 2013 würden 27 Prozent der Zuwächse im IT-Markt über cloudbasierte Dienste erzielt. Er schätzt, dass der Anteil im Lauf der nächsten Jahre weiter zunehmen wird. Anbieter, die es versäumen, sich mit Cloud-Computing-Angeboten zu positionieren, verlieren laut Gens zunehmend Anteile an einem wichtigen Wachstumsmarkt.

Der Markt für Cloud Services wächst laut IDC bis 2013 jährlich um 26 Prozent (Bild: IDC).
Der Markt für Cloud Services wächst laut IDC bis 2013 jährlich um 26 Prozent (Bild: IDC).

Themenseiten: Business, Cloud-Computing, IDC, Marktforschung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDC: Ausgaben für Cloud-Dienste steigen um 26 Prozent jährlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *