Plextor kündigt 12-fach-Blu-ray-Brenner an

Nach Pioneer hat auch Plextor einen internen Blu-ray-Brenner vorgestellt, der ein- und zweischichtige Blu-ray-Medien mit bis zu zwölffacher Geschwindigkeit beschreibt. Bislang gibt es allerdings noch keine Rohlinge, die dieses Brenntempo offiziell unterstützen.

Das SATA-Laufwerk PX-B940SA mit 4 MByte großem Pufferspeicher verarbeitet auch wiederbeschreibbare BD-RE-Rohlinge – allerdings nur mit zweifacher Geschwindigkeit. CDs brennt es nach Herstellerangabe mit bis zu 40-facher Geschwindigkeit, DVDs maximal mit 16-fachem Tempo. Insgesamt werden über ein Dutzend Formate unterstützt, darunter BD-ROM, BD-R, BD-RE, DVD-ROM, DVD±R, DVD±RW, DVD-RAM, CD-ROM, CD-R und CD-RW.

Kurioserweise kann der PX-B940SA BD-R-Medien zwar mit zwölffacher Geschwindigkeit beschreiben, aber nur mit achtfacher wieder auslesen. Bei DVDs und CDs entspricht das maximale Brenntempo auch der Lesegeschwindigkeit.

Plextor will den 12-fach-Brenner ab November mit der Software InterVideo WinDVD 8, Ulead MusicFactory 5 und Ulead Burn.NOW 4.5 ausliefern. Einen Preis hat der belgische Hersteller noch nicht genannt. Die Retail-Variante des Pioneer BDR-205 soll im ersten Quartal 2010 für 249 Dollar auf den Markt kommen.

Der PX-B940SA beschreibt Blu-ray-Medien mit bis zu zwölffacher Geschwindigkeit (Bild: Plextor).
Der PX-B940SA beschreibt Blu-ray-Medien mit bis zu zwölffacher Geschwindigkeit (Bild: Plextor).

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Plextor kündigt 12-fach-Blu-ray-Brenner an

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *