Yahoo macht Geocities am 26. Oktober dicht

Dann werden alle Daten gelöscht. Nutzer können vorher zum kostenpflichtigen Yahoo Web Hosting Service oder anderen Hostern wechseln. Der Internetkonzern hatte Geocities 1999 für 2,87 Milliarden Dollar übernommen.

Yahoo stellt seinen kostenlosen Hosting-Service Geocities am 26. Oktober ein. Auf der amerikanischen Site wird Anwendern der Umzug zu Yahoos gebührenpflichtigem Web Hosting Service angeboten, auf der deutschen Site lockt Strato mit einem „Willkommensangebot“ für Geocities-User.

Nach dem 26. Oktober wird Yahoo alle Dateien bei Geocities löschen. Eine Wiederherstellung ist nach Angaben des Unternehmens dann nicht mehr möglich. Nutzer sollten daher vor diesem Datum entweder auf das kostenpflichtige Yahoo-Angebot umstellen oder ihre Site lokal speichern und dann bei einem anderen Hoster wie Strato hochladen.

„Geocities Plus“-Anwender können ihren Internetauftritt ohne Zusatzgebühren in das Yahoo-Webhosting-Angebot überführen. Von Normalkunden verlangt Yahoo im ersten Jahr eine Monatsgebühr von 4,99 Dollar pro Monat, danach werden 10 Dollar fällig.

Wer bis zum 31. Oktober zu Strato wechselt, zahlt ein Jahr lang keine Monatsgebühren. Im Anschluss kostet ein Auftritt mit 200 MByte Speicherplatz und zwei Webadressen monatlich 1,99 Euro. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate, die Einrichtungsgebühr 4,90 Euro.

Yahoo hatte schon im April angekündigt, Geocities zu schließen. Als Grund wurde damals die schlechte wirtschaftliche Situation des Unternehmens genannt und der Schritt als eine weitere Sparmaßnahme verteidigt.

Der Internet-Konzern hatte den Service 1999 durch einen Aktientausch für 2,87 Milliarden Dollar übernommen. Geocities gilt als Vorläufer vieler aktueller Online-Dienste und sozialer Netzwerke.

Yahoo stellt den kostenlosen Hosting-Service Geocities am 26. Oktober ein (Screenshot: ZDNet).
Yahoo stellt den kostenlosen Hosting-Service Geocities am 26. Oktober ein (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Business, Internet, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo macht Geocities am 26. Oktober dicht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *