Vodafone verkauft exklusiv LGs erstes Windows-Mobile-6.5-Handy

Das LG GM750 wird in Deutschland bis Ende 2009 exklusiv über Vodafone vertrieben. Es bietet neben GPS, HSPA und WLAN auch eine 5-Megapixel-Kamera. Der Preis liegt bei 330 Euro ohne Vertrag.

Vodafone verkauft exklusiv bis Ende 2009 exklusiv LGs erstes „Windows Phone“ auf Basis von Windows Mobile 6.5. Das GM750 hat eine 5-Megapixel-Kamera, die auch Videos aufzeichnet, sowie WLAN integriert. Neben der neuen Oberfläche von Windows Mobile 6.5 bietet das Mobiltelefon auch die von LG entwickelte Nutzeroberfläche S-Class. Der Touchscreen des Handys ist 3 Zoll groß und stellt 262.000 Farben bei einer Auflösung von 240 mal 400 Pixeln dar.

Für die Datenübertragung steht dem Nutzer im Download HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s und im Upload HSUPA mit bis zu 2 MBit/s zur Verfügung. Wenn Vodafone die Funktion nicht vertraglich untersagt, lässt sich das GM750 auch als Softmodem (Tethering) einsetzen. Um Google Maps oder eine externe Navigationssoftware nutzen zu können, hat LG einen GPS-Chip verbaut. Mit dem 1500-mAh-Akku geben die Koreaner eine Gesprächszeit von bis zu 60 Stunden (GSM) und eine Standby-Zeit (GSM) von bis zu 16 Tagen an.

Das Quad-Band-Handy ist 10,1 mal 5,4 mal 1,3 Zentimeter groß und wiegt 120 Gramm. Der interne Speicher beträgt 280 MByte und kann per Micro-SD-Karte auf bis zu 32 GByte erweitert werden. Weiter Features sind Bluetooth 2.1 mit EDR, ein Mediaplayer und ein E-Mail-Client (POP3, IMAP, MS Exchange).

Mit Windows Mobile 6.5 kann der Nutzer über Microsofts Marketplace Anwendungen auf sein Mobiltelefon herunterladen. Außerdem unterstützt das Betriebssystem Widgets. Eine weitere Neuerung ist der Synchronisierungsdienst MyPhone. Mit ihm können registrierte Nutzer ihre Handydaten mit einem Microsoft-Server abgleichen und wiederherstellen. Der Internet Explorer unterstützt nun Adobe Flash Lite.

Das LG GM750 wird ab 9. Oktober bei Vodafone zu haben sein. Der Preis liegt bei 329,90 Euro ohne Vertrag. Mit einem Vertrag über 24 Monate bietet der Mobilfunkanbieter das Handy ab 1 Euro an.

Ein DLP-Chip von Texas Instruments (Bild: TI).
LGs erstes Mobiltelefon mit Windows Mobile 6.5: das LG GM750 (Bild: LG).

Themenseiten: Handy, LG, Mobil, Mobile, Vodafone, Windows Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vodafone verkauft exklusiv LGs erstes Windows-Mobile-6.5-Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *