T-Systems bietet exklusiv Microsoft Cloud Services an

Unternehmen mit über 5000 Nutzern können künftig Softwarepakete zusammenstellen. Das Angebot "Business Productivity Online Suite - dedicated" umfasst Exchange, Sharepoint, Office Communications und Office Live Meeting.

T-Systems wird als einziger deutscher Vertriebspartner Microsoft Cloud Services für Großkunden anbieten, also für Unternehmen mit mehr als 5000 Nutzern. Darauf haben sich der Softwareanbieter und die Telekom-Tochter vertraglich geeinigt.

Die Großkunden können ein auf ihre Anforderungen zugeschnittenes Softwarepaket zusammenstellen. Statt Lizenzen zu kaufen, beziehen sie die Leistungen zu einer Pauschale pro Arbeitsplatz und Monat aus dem Netz. Das neue Angebot heißt „Business Productivity Online Suite – dedicated“ (BPOS-D) und besteht aus den Komponenten Exchange Online, SharePoint Online, Office Communications Online sowie Office Live Meeting.

„Der neue Vertrag mit Microsoft ist für uns die Bestätigung der langen Zusammenarbeit beider Unternehmen“, sagt Olaf Heyden, Geschäftsführer bei T-Systems und dort verantwortlich für die IT- und Netz-Infrastruktur (ICT Operations). „Software, Speicherplatz und Bandbreite nach Bedarf aus dem Netz anzubieten, gehört die Zukunft. Wir sorgen auch für die notwendige Sicherheit, von den Netzen über die Anwendungen bis zu den Daten.“

T-Systems ist seit 2003 „Large Account Reseller“ für Microsoft-Produkte. Seit 2005 besteht eine strategische Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen.

Themenseiten: Business, Cloud-Computing, Microsoft, Software, T-Systems

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Systems bietet exklusiv Microsoft Cloud Services an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *