Konica Minolta bringt Farb-Multifunktionsgeräte für Abteilungen

Die Bizhub-Modelle C360 und C452 drucken und kopieren bis zu 36 respektive 45 DIN-A4-Seiten pro Minute. Sie verarbeiten Papierformate von A6 bis A3+ und Grammaturen von bis zu 300 Gramm pro Quadratmeter.

Konica Minolta hat zwei neue Farb-Multifunktionssysteme für große Arbeitsgruppen und Abteilungen vorgestellt. Die Bizhub-Modelle C360 und C452 unterscheiden sich vor allem in der Druck- und Kopiergeschwindigkeit: Während der C360 maximal 36 DIN-A4-Seiten pro Minute verarbeitet, schafft der C452 bis zu 45 Seiten.

Beide MFPs arbeiten mit einem 1 GHz schnellen Prozessor, 2 GByte DDR2-RAM und einer 250 GByte großen Festplatte. Zum Anschluss an Computer oder Netzwerk sind ein USB-2.0-Port und eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle vorhanden. Die Bedienung erfolgt mittels eines Farb-Touchscreens.

Nach einer Aufwärmzeit von rund 45 Sekunden sollen die Multifunktionssysteme einsatzbereit sein. Die maximale Druckauflösung beträgt 1800 mal 600 dpi, die Scan-Auflösung 600 mal 600 dpi.

Der C360 unterstützt Grammaturen von 60 bis 271 Gramm pro Quadratmeter, der C452 von 64 bis 300 Gramm pro Quadratmeter. Beide Geräte verarbeiten Papierformate von A6 bis A3+ und unterstützen Bannerdruck bis 1,2 Metern Länge.

Der Standardpapiervorrat des C360 von 1150 Blatt lässt sich optional auf 3650 Blatt erweitern. Dieser Wert entspricht der Standardkapazität des C452, die auf bis zu 6650 Blatt ausgebaut werden kann. Eine Faxeinheit ist ebenfalls optional erhältlich.

Die maximale Leistungsaufnahme gibt der Hersteller mit unter 1500 Watt beim C360 und 2000 Watt beim C452 an. Die Neuvorstellungen sind ab sofort und ausschließlich über autorisierte Konica-Minolta-Vertriebspartner zu beziehen. Der C360 kostet exklusive Urheberrechtsabgabe rund 11.600 Euro, der C452 gut 16.000 Euro.

Der Bizhub C360 druckt und kopiert bis zu 36 DIN-A4-Seiten pro Minute (Bild: Konica Minolta).
Der Bizhub C360 druckt und kopiert bis zu 36 DIN-A4-Seiten pro Minute (Bild: Konica Minolta).

Themenseiten: Drucker, Hardware, Konica Minolta

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Konica Minolta bringt Farb-Multifunktionsgeräte für Abteilungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *