F-Secure: Unsichere Chrome-Version bleibt nach Update auf PCs

Die fehlerhafte Datei Chrome.dll wird nach Einspielen der neuen Version nicht mehr ausgeführt. Dennoch sehen die Sicherheitsexperten eine Gefahr für Anwender. Von der Schwachstelle soll eine hohe Gefahr ausgehen.

Google hat am Mittwoch ein Sicherheitsupdate für Chrome veröffentlicht, das eine Lücke in der Browser-Engine V8 schließt. Wie F-Secure meldet, wird bei der Installation von Chrome 3.0.195.24 die fehlerhafte Version 3.0.195.21 nicht vollständig entfernt.

Das Risiko, das von der Schwachstelle ausgeht, hat Google als hoch eingestuft. Ein Angreifer kann über eine manipulierte Website beliebigen Code innerhalb der Sandbox des Browsers ausführen. F-Secure sieht darin eine mögliche Bedrohung für Anwender, auch wenn die fehlerhafte Version der Datei Chrome.dll nach dem Update nicht mehr ausgeführt wird.

Laut Tests von ZDNet USA tritt der Fehler unter Windows XP, Vista und Windows 7 auf. Auch Secunias Personal Software Inspector bemängelt nach der Installation des Chrome-Patches noch die alte Version der Chrome.dll. Unter den aktualisierten Programmen listet die Software gleichzeitig Chrome 3.0.195.24.

Auch Sun Microsystems wurde schon einmal dafür kritisiert, dass nach dem Einspielen von Java-Updates ältere, unsichere Versionen der Software auf PCs verblieben und dort ein potentielles Sicherheitsrisiko darstellten. Mit der Bereitstellung des Updates 10 der Java Runtime Environment 6 hat Sun dieses Verhalten im vergangenen Jahr geändert.

Ein Update auf Chrome 3.0.195.24 entfernt nicht die ältere Version des Browsers, in der eine Schwachstelle existiert (Bild: F-Secure).
Ein Update auf Chrome 3.0.195.24 entfernt nicht die ältere Version des Browsers, in der eine Schwachstelle existiert (Bild: F-Secure).

Themenseiten: Browser, Chrome, F-Secure, Google

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu F-Secure: Unsichere Chrome-Version bleibt nach Update auf PCs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *