Drittes Update für iWork ’09 erschienen

Die knapp 60 MByte große Aktualisierung verbessert vor allem die Stabilität und Kompatibilität der Office-Suite. Zudem behebt sie kleinere Probleme. Nutzer können Version 9.0.3 via Software-Updater oder von der Download-Website herunterladen.

iWork '09

Apple hat in der vergangenen Nacht das dritte Update für sein Bürosoftwarepaket iWork ’09 veröffentlicht. Version 9.0.3 kann ab sofort über die Softwareaktualisierung oder direkt von der Apple-Website heruntergeladen werden.

Das 59,62 MByte große Update verbessert die allgemeine Stabilität und Kompatibilität der Textverarbeitung Pages, des Präsentationsprogramms Keynote und der Tabellenkalkulation Numbers. Zudem aktualisiert es die Hilfe und behebt kleinere Probleme.

Beispielsweise sind Bilddateien, die mit Instant Alpha erstellte Transparenzeffekte enthalten, nun kleiner. Die Dateigröße lässt sich ab sofort auch beim Einfügen bestimmter Filme verringern. Zudem können Datumsangaben und Zeiträume jetzt einfacher im Daten-Editor von Keynote und Pages genutzt werden. Den Export ins CSV-Format aus Numbers unter Verwendung von Tabellenkategorien hat Apple ebenfalls optimiert.

Darüber hinaus verbessert das Update die Sicherheit der Online-Office-Suite iWork.com Beta, indem es eine 128-Bit-Verschlüsselung und einen Passwortschutz hinzufügt. Eine Liste aller Neuerungen findet sich auf der Apple-Support-Website. Der Hersteller empfiehlt allen iWork-’09-Nutzern, die Aktualisierung zu installieren.

Themenseiten: Apple, Software, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Drittes Update für iWork ’09 erschienen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *