Microsoft veröffentlicht Final von Security Essentials

Sie erscheint heute im Lauf des Tages. Microsoft bietet die kostenlose Software in acht Sprachen und 19 Ländern an. Security Essentials unterstützt die 32- und 64-Bit-Versionen von Windows XP, Vista und 7.

Microsoft hat die finale Version seiner Sicherheitssoftware Security Essentials (MSE) angekündigt. Das kostenlose Programm wird das Unternehmen heute im Lauf des Tages zum Download bereitstellen.

Die Software ist in acht Sprachen und 19 Ländern erhältlich, darunter Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Österreich, der Schweiz und Spanien. Security Essentials unterstützt die 32- und 64-Bit-Versionen von Windows XP (ab Service Pack 2), Vista und 7 sowie den XP-Modus des neuen Microsoft-Betriebssystems.

„Verbraucher wollen den Echtzeit-Schutz einer Sicherheitssoftware, aber viele sind nicht in der Lage oder nicht bereit, dafür zu bezahlen, und bleiben daher ungeschützt“, erklärt Amy Barzdukas, General Manager der Consumer-Security-Sparte von Microsoft. Nach Unternehmensangaben ist für die Nutzung von Security Essentials keine Registrierung erforderlich.

Das unter dem Codenamen „Morro“ entwickelte Microsoft Security Essentials ist der Nachfolger von Windows Live OneCare. Es basiert auf der Core-Engine des Forefront-Clients und beinhaltet einen Echtzeit-Virenwächter, Rootkit-Schutz, automatische Signatur-Updates und einen Virenscanner, dessen Zeitplan der Anwender festlegen kann. Andere kostenlose Produkte wie AVG Anti-Virus Free Edition oder Avira AntiVir Personal bieten einen ähnlichen Funktionsumfang.

Microsoft veröffentlicht heute die finale Version seiner kostenlosen Antivirensoftware Security Essentials (Bild: Microsoft).
Microsoft veröffentlicht heute die finale Version seiner kostenlosen Antivirensoftware Security Essentials (Bild: Microsoft).

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft veröffentlicht Final von Security Essentials

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *