Microsoft-Manager kündigt über 30 Windows-Mobile-6.5-Handys an

Die Geräte sollen nach der Veröffentlichung des neuen Microsoft-Betriebssystems am 6. Oktober bis Ende des Jahres erscheinen. Einige Modelle mit WM 6.1 erhalten ein Upgrade. Auch Hersteller wie HP, Acer und Toshiba wollen neue Windows-Handys entwickeln.

Ein Manager von Microsoft China hat gegenüber CNET.com bestätigt, dass bis Ende des Jahres über 30 Geräte mit Windows Mobile 6.5 auf den Markt kommen werden. Microsoft will sein neuen Handybetriebssystem am 6. Oktober freigeben. Unter anderem haben HTC und Sony mit dem Touch 2 beziehungsweise Xperia X2 schon Mobiltelefone mit Windows Mobile 6.5 angekündigt.

Die neuen Handys werden von mehr als 15 Geräteherstellern stammen, darunter sind neben den großen Fabrikanten wie HTC, Samsung und LG auch HP, Acer sowie Toshiba. Außerdem wird das neue Betriebssystem von den Mobilfunkanbietern AT&T, T-Mobile, Sprint, Verizon Wireless, Vodafone und Telus weltweit unterstützt. So hat Verizon bestätigt, für das HTC Touch Pro 2 bis zum Ende des Jahres ein Upgrade auf Windows Mobile 6.5 anzubieten. Auch Sprint will Upgrades für seine Windows-Mobile-Handys bringen.

In den nächsten Wochen plant LG, drei neue Windows-Mobile-Handys vorzustellen. Auch Samsung hat schon bekannt gegeben, dass es die Omnia-Serie mit WM 6.5 ausliefert. Weitere Geräte sollen am 6. Oktober vorgestellt werden. Alle Mobiltelefone werden laut Berichten nicht mehr unter dem Brand Windows Mobile verkauft, sondern unter der Marke „Windows Phone“.

Obwohl Windows Mobile 6.5 nur ein Ersatz für das verspätete Windows Mobile 7 ist, hofft Microsoft, mit dem neuen, für Touchscreens optimierten Nutzerinterface mehr Endverbraucher erreichen zu können. Außerdem kommt das Handy-Betriebssystem mit einem für Handys optimierten Internet Explorer. Weitere Neuerung von Windows Mobile 6.5 sind der Backup Service „My Phone“ und der Windows Marketplace für Windows-Mobile-Anwendungen.

Themenseiten: Microsoft, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft-Manager kündigt über 30 Windows-Mobile-6.5-Handys an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *