MSI erweitert HomePlug-Serie um zwei Produkte

Die Module bauen über das Stromnetz ein Netzwerk aus Desktop-Computern und mobilen Geräten auf. Sie bieten maximale Übertragungsraten von 85 beziehungsweise 200 MBit/s. Der Marktstart erfolgt im Oktober.

MSI erweitert seine HomePlug-Serie, die ein Netzwerk über das hausinterne Stromnetz aufbaut, um zwei Produkte. Das Modell „ePower 85AV+ Version II“ ist für Desktop-PCs gedacht und verfügt über einen LAN-Anschluss. Der „ePower 200AV WLAN 11n AP“ ist ein Access Point, der drahtlose Geräte nach der IEEE-802.11n-Spezifikation mit Routern verbindet. Damit lässt sich jedes LAN-Netzwerk um WLAN-Funktionalität erweitern.

Der ePower 85AV+ stellt eine verschlüsselte Verbindung über das Stromnetz her und ermöglicht eine maximale Bandbreite von 85 MBit/s. Er verfügt über eine integrierte Steckdose, über die weitere Geräte mit Strom versorgt werden können. Ein Netzfilter entfernt laut MSI Störungen im Stromnetz. Die maximale Reichweite gibt das Unternehmen mit 200 Metern an.

Der WLAN-Access-Point verbindet sich dem Hersteller zufolge mit jedem beliebigen LAN-Router im Haus und baut eine 128 Bit starke AES- und WPA2-Verschlüsselung auf. Er kann per Funk Reichweiten von bis zu 300 Metern und über das Stromnetz weitere 200 Meter überbrücken. Die maximale Übertragungsrate gibt MSI mit 200 MBit/s an.

Der Power-Line-Adapter „ePower 85AV+ Version II“ kostet 69 Euro, der Access-Point „ePower 200AV WLAN 11n AP“ 89 Euro. Beide Modelle kommen im Oktober auf den Markt.

Die neuen Modelle der HomePlug-Serie erscheinen im Oktober (Bild: MSI).
Die neuen Modelle der HomePlug-Serie erscheinen im Oktober (Bild: MSI).

Themenseiten: Hardware, MSI, Networking, Netzwerk, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSI erweitert HomePlug-Serie um zwei Produkte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *