IBM kauft RedPill Solutions

Der Analytik-Service-Spezialist aus Singapur ist vor allem in den Bereichen Finanzen, Telekommunikation, Technik und Gastgewerbe tätig. Die Übernahme soll bis Ende des Jahres abgeschlossen werden.

IBM hat das Unternehmen RedPill Solutions aus Singapur übernommen. Das im Jahr 2000 gegründete Dienstleistungsunternehmen bietet vor allem Kundenmanagement-Services für Firmen aus der Finanz-, Telekommunikations-, Technologie- und Gesundheitsbranche an.

Redpills Datenmodelle und Expertise sollen IBMs Geschäftskunden künftig bei der Entscheidungsfindung helfen. Analytik-Services seien auch ein wichtiger Bestandteil von IBMs „Smarter Planet“-Strategie, die Informationen zu einem strategischen Gut umwandle, so IBM. Zudem will IBM mit dem Kauf seine Position in den Bereichen Verbraucher-Marketing und Risikomanagement verbessern.

RedPill unterhält Büros in Indonesien, Indien, Malaysia, Singapur, Thailand und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zu seinen Kunden zählen MasterCard, Motorola, Nokia Siemens Networks und Telekom Malaysia.

„Unser Wachstumsplan weist Analytik-Dienste als Kernkomponente von Managed Business Process Services (MBPS) aus“, sagt Randy Walker, General Manager von IBMs MBPS. „RedPill verfügt in den wichtigsten Wachstumsmärkten über Ressourcen in den Bereichen Marktforschung und Analytik, die IBMs Analytik-Services verbessen werden.“

Über finanzielle Details der Übernahme haben die Unternehmen Stillschweigen vereinbart. Die Akquisition soll nach Prüfung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden bis Ende des Jahres abgeschlossen werden.

Themenseiten: Business, IBM, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM kauft RedPill Solutions

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *