Facebook bestätigt Stabilitätsprobleme seiner Website

Nutzer erhalten bei der Anmeldung oder der Veröffentlichung neuer Inhalte Fehlermeldungen. Die Probleme betreffen auch die Anzeige von Nutzerprofilen. Facebook arbeitet nach eigenen Angaben intensiv an einer Lösung.

Facebook hat Stabilitätsprobleme seiner Website eingeräumt, die sein gesamtes Internetangebot betreffen. Die Ursache sei noch unklar.

„Einige Mitglieder haben Fehler bei der Nutzung einer Vielzahl von Funktionen unserer Website gemeldet“, heißt es in einer Erklärung von Facebook. „Dazu zählt, dass gelegentlich Inhalte verschwinden, Profile nicht angezeigt werden oder Nutzer sich nicht anmelden können.“ Fehlermeldungen erschienen auch bei dem Versuch, Inhalte zu veröffentlichen. „Wir arbeiten daran, die Probleme so schnell wie möglich zu beheben“, so das Social Network, das kürzlich die Marke von 300 Millionen aktiven Nutzern überschritten hat.

Zuletzt hatten Ausfälle bei Twitter viel Aufmerksamkeit erregt: Anfang August war der Mikrobloggingdienst Twitter nach einem Denial-of-Service-Angriff für mehrere Stunden nicht erreichbar. Davon waren auch Facebook, Google Blogger, Youtube und LiveJournal betroffen. Auslöser war ein Angriff auf einen einzelnen Blogger, der dahinter wiederum den russischen Geheimdienst vermutete. Mitte August hatte ein erneuter Angriff auf Twitter zu einer etwa halbstündigen Auszeit geführt.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Facebook, Internet, Networking, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook bestätigt Stabilitätsprobleme seiner Website

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *