Navigon aktualisiert Kartendaten via Mobilfunk

Die überarbeiteten Kartenabschnitte sollen auch Detailinformationen wie Autobahnschilder enthalten. Navigons Live-Services informieren Nutzer künftig auch in Echtzeit über Straßensperren, Blitzer und Sehenswürdigkeiten.

Navigon will das Kartenmaterial seiner Navigationsgeräte mit Live-Funktion in Zukunft per mobiler Internetverbindung in Echtzeit aktualisieren. Allerdings ist dies aufgrund der großen Datenmenge für ein komplettes Kartenupdate nur als Ergänzung gedacht.

„Künftig lassen sich komplette Abschnitte austauschen und auf
den neuesten Stand bringen. Das funktioniert wie bei einem gefliesten Boden, in dem fortlaufend einzelne Kacheln ausgetauscht werden“, erklärt Jörn Watzke, Vice President Product Line Management von Navigon. Ein komplettes Kartenupdate müssen Anwender aber weiterhin am PC durchführen.

Die überarbeiteten Karten, die auch Details wie Autobahnschilder für die Funktion Reality View enthalten, werden von Navteq bereitgestellt. Sie berücksichtigen von Nutzern eingesandte Hinweise zu Abweichungen vom bestehenden Kartenmaterial, beispielsweise neue Kreisverkehre.

Zudem informieren Navigons Live-Services künftig auch über Straßensperren in Echtzeit. Gleiches gilt für die Orte von Interesse (Points of Interest, POIs). „In Zukunft wissen Live-Nutzer also nicht nur ganz aktuell, wo sich gerade ein Stau bildet, wo ein Blitzer steht und ob das Wunsch-Parkhaus bei der Ankunft freie Plätze bietet, sondern sogar, ob die Sehenswürdigkeit, die man auf dem Weg besichtigen will, zum betreffenden Zeitpunkt wirklich geöffnet hat“, so Watzke.

Wann genau die Dienste verfügbar sein werden, ist nicht bekannt. Navigon spricht lediglich von einem Start „in den kommenden Monaten“.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: GPS, Mobil, Mobile, Navigation, Navigon

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Navigon aktualisiert Kartendaten via Mobilfunk

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *