Amazon startet Eigenmarke für Elektronikartikel und Zubehör

Unter dem Namen "AmazonBasics" verkauft das Unternehmen CD- und DVD-Rohlinge sowie Kabel. Weitere Produkte folgen in den nächsten Monaten. Vorerst ist die Eigenmarke nur in den USA verfügbar, sie soll jedoch auch in anderen Ländern Einzug halten.

Amazon hat mit „AmazonBasics“ eine Marke für günstige Elektronikartikel und Zubehör ins Leben gerufen. Darunter vertreibt der Online-Händler derzeit CD- und DVD-Rohlinge sowie USB-, Firewire-, Netzwerk- und AV-Kabel. In den nächsten Monaten will das Unternehmen sein Portfolio deutlich ausbauen.

Eine Spindel mit 100 DVD-Rohlingen von AmazonBasics kostet knapp 20 Dollar. HDMI-Kabel vertreibt das Unternehmen zu Preisen von 8 bis 40 Dollar. Die Artikel liefert Amazon in einer sogenannten „Frustration Free„-Verpackung, die einfach zu öffnen sein soll und aus Recyclingpappe besteht.

Vorerst sind „AmazonBasics“-Produkte nur in den Vereinigten Staaten erhältlich. Das Unternehmen plant jedoch, seine Eigenmarke in den nächsten Monaten auch in anderen Ländern einzuführen.

Themenseiten: Amazon, Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon startet Eigenmarke für Elektronikartikel und Zubehör

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *