Microsoft plant vergünstigtes Windows 7 für Studenten

In den USA zahlen sie bis zum 3. Januar 2010 nur 29,99 Dollar. In Großbritannien erhalten Studenten das Betriebssystem für 30 Pfund. In Kanada, Australien, Korea, Mexiko, Frankreich und Deutschland soll es ähnliche Angebote geben.

Microsoft hat angekündigt, eine vergünstigte Version von Windows 7 für Studenten anzubieten. In Großbritannien kann Windows 7 Home Premium oder Professional ab dem 1. Oktober für einen begrenzten Zeitraum für 30 Pfund (33 Euro) vorbestellt werden. Studenten in den USA zahlen bis zum 3. Januar 2010 nur 29,99 Dollar (20 Euro) für das neue Betriebssystem.

„Das Angebot gilt für Studenten, die dieses Jahr keinen neuen PC kaufen werden und trotzdem die Vorteile nutzen wollen, die Windows 7 bietet“, sagte ein Microsoft-Sprecher. Für die Bestellung benötigen sie eine gültige E-Mail-Adresse einer Universität. Dann können sie Windows 7 ab dem 22. Oktober, dem offiziellen Verkaufsstart, herunterladen.

Microsoft plant ähnliche Angebote in Kanada, Australien, Korea, Mexiko, Frankreich und Deutschland. Die Preise werde von Land zu Land variieren. In den meisten Regionen müssen Studenten bis zum 22. Oktober warten, bevor sie ein vergünstigtes Windows 7 bestellen können. Der Orderzeitraum endet meistens am 3. Januar. Eine Ausnahme ist Australien, wo das Angebot bis Ende März gelten wird.

Im Juli hatte Microsoft in vielen Ländern Windows 7 zum Sonderpreis angeboten. In Deutschland war der Ansturm auf das 50 Euro teure Windows Home Premium so groß, dass es vielerorts in wenigen Stunden ausverkauft war, was viele Kunden verärgert hatte. Eine ähnliche Aktion plant Microsoft nun für das Family Pack von Windows 7, das drei Lizenzen von Home Premium für 149,99 Euro enthält.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Microsoft plant vergünstigtes Windows 7 für Studenten

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. September 2009 um 10:41 von Till

    Über MSDNAA sogar kostenlos
    Bevor die Studenten da zugreifen, sollten sie sich aber lieber an ihrer Fakultät über die Teilnahme an der MSDNAA informieren – im Rahmen derer erhalten sie Windows 7 nämlich sogar gratis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *