Facebook knackt die Marke von 300 Millionen Nutzern

Die Zahl der aktiven Nutzer entspricht damit der Einwohnerzahl der Vereinigten Staaten. Innerhalb von zwei Monaten hat das Social Network 50 Millionen neue Mitglieder gewonnen.

Facebook hat laut einem Blogeintrag von CEO Mark Zuckerberg die Marke von weltweit 300 Millionen aktiven Nutzern erreicht. In nur zwei Monaten konnte das soziale Netzwerk demnach mehr als 50 Millionen neue Mitglieder gewinnen und hat damit nun so viele Nutzer, wie die Vereinigten Staaten Einwohner.

Zuckerberg gab darüber hinaus bekannt, dass die Plattform im vergangenen Quartal erstmals einen positiven Cash-Flow ausweisen konnte. „Das ist wichtig für uns, weil es uns auf lange Sicht zu einem starken unabhängigen Service macht“, so der 25-Jährige.

Der russische Internetkonzern Digital Sky Technologies hatte im Mai 2009 rund 200 Millionen Dollar in Facebook investiert. Das in Palo Alto ansässige Unternehmen ist bislang nicht zur Veröffentlichung seiner Bilanzdaten verpflichtet, weshalb es über das Nettoergebnis keine offiziellen Angaben gibt.

Themenseiten: Facebook, Internet, Networking, Soziale Netze, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook knackt die Marke von 300 Millionen Nutzern

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *