Concept International veröffentlicht Mini-PC auf Atom-Basis

Der Computer misst 14 mal 3,6 mal 19 Zentimeter und wiegt 950 Gramm. Er kommt wahlweise mit Windows XP Professional, XP Embedded oder Linux. In der Basisversion kostet er knapp 590 Euro.

Concept International hat einen lüfterlosen Mini-PC auf Basis von Intels Atom-Prozessor N270 angekündigt. Die Taktrate liegt bei 1,6 GHz. Wahlweise kommt der „miniPC 516“ mit Windows XP Professional, XP Embedded oder Linux.

Das Gerät misst 14 mal 19 Zentimeter und hat eine Höhe von 3,6 Zentimetern. Das Gewicht beträgt laut Hersteller 950 Gramm. Der Mini-Computer verfügt über zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, zwei serielle Schnittstellen sowie DVI und VGA. Über einen Mini-PCI-Slot lassen sich zudem WLAN, GPS oder GSM nachrüsten. Per optional erhätlicher VESA-Halterung kann der Computer auf der Rückseite eines Monitor befestigen werden.

Als typische Einsatzgebiete für den „miniPC 516“ nennt Concept International Informationsterminals, Messgeräte und Videoanwendungen. Darüber hinaus eignet sich das Gerät für Maschinensteuerung, Soft-SPS, Gebäudeautomation sowie Kiosk- und Kassensysteme.

In der Basisversion mit 2 GByte Arbeitsspeicher und 2 GByte Flash-ROM sowie Windows XP Embedded kostet der Mini-PC knapp 590 Euro. Er ist ab sofort erhältlich.

Der lüfterlose Mini-PC ist ab sofort ab 590 Euro erhältlich (Bild: Concept International).
Der lüfterlose Mini-PC ist ab sofort ab 590 Euro erhältlich (Bild: Concept International).

Themenseiten: Concept International, Desktop, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Concept International veröffentlicht Mini-PC auf Atom-Basis

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *