Neue Fax-Gateway-Option für Lancom-Router

Die Lösung erlaubt das gleichzeitige Senden und Empfangen von bis zu acht Faxen und ist kompatibel zu 32- und 64-Bit Microsoft-Betriebssystemen. Die Fax-Gateway-Option ist für ausgesuchte Geräte für 129 Euro erhältlich.

Netzwerkspezialist Lancom Systems bietet ab sofort für ausgesuchte Router mit ISDN-Schnittstelle eine leistungsfähige Fax-Gateway-Option, die über den Lancapi-Treiber kompatibel zu 32- und 64-Bit-Versionen von modernen Microsoft-Betriebssystemen (XP, Vista und Windows 7) ist. Die Lösung erlaubt das gleichzeitige Senden und Empfangen von bis zu acht Faxen.

In kleinen und mittleren Unternehmen spielt die Fax-Kommunikation nach wie vor eine wichtige Rolle. Viele Angebots- und Bestellprozesse beruhen auch heute noch auf Fax-Dokumenten. Die für diese Kommunikationsart häufig verwendeten ISDN-Karten und Analog-Modems brachten jedoch eine starke Abhängigkeit von der eingesetzten Fax-Server-Hardware und -Software und waren zudem teuer.

Router mit Fax-Gateway-Option entkoppeln die Fax-Anwendung von der Server-Hardware oder dem einzelnen PC. Die verwendeten Rechner können so einfach aufgerüstet, getauscht oder virtualisiert werden. Auch die Verfügbarkeit der Fax-Lösung profitiert von diesem Ansatz: wahlweise kann ein Router mit Fax-Gateway-Option von mehreren PCs oder Fax-Servern genutzt oder mehrere Router mit der Option parallel betrieben werden. Das sorgt im Fall eines Ausfalls für ein einfaches Backup.

Die Fax-Gateway-Option ist zum Preis von 129 Euro verfügbar. Eine Liste der unterstützen Router bietet die Lancom-Webseite.

Themenseiten: DSL, Hardware, Kommunikation, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Fax-Gateway-Option für Lancom-Router

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *