Asus bringt günstigen E-Book-Reader mit Touchscreen

Der Eee Reader soll noch in diesem Jahr für rund 113 Euro in den Handel kommen. Der Asus-Reader verfügt über zwei berührungsempfindliche Displays. Sie lassen sich wie ein gedrucktes Buch doppelseitig oder mit unterschiedlichen Texten belegen.

Asus bringt noch in diesem Jahr einen E-Book-Reader auf den Markt. Wie die englische Times berichtet, soll der sogenannte Eee Reader mit einem Preis von voraussichtlich 100 Pfund (113 Euro) deutlich billiger sein als Amazons Kindle, der 300 Dollar (209 Euro) kostet.

Dem Bericht zufolge verfügt das Gerät über zwei berührungsempfindliche Displays, die wie ein Buch aufgeklappt werden. Dadurch kann ein Anwender ein E-Book wie ein gedrucktes Buch lesen und die Seiten umblättern. Zudem soll es möglich sein, ein Buch nur auf einem Display anzuzeigen und auf dem anderen Bildschirm eine Website zu betrachten. Der zweite Screen könne auch als Tastatur genutzt werden, um das Gerät wie einen Laptop zu bedienen.

Im Gegensatz zu einigen anderen E-Book-Readern verfügt der Eee Reader über Farbbildschirme, so die Times. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören Lautsprecher, Webcam und Mikrofon. Der E-Book-Reader soll auch Skype unterstützen.

Ob das Asus-Gerät auch über ein eingebautes UMTS-Modem verfügt, ist nicht bekannt. Die Anbindung an das mobile Internet gehört zu den wichtigsten Funktionen des Kindle. Über Amazons Whispernet können Besitzer eines Kindle jederzeit und überall E-Books kaufen und auf ihr Lesegerät laden, ohne dass ein PC notwendig wäre.

Asus bringt zum Jahresende unter der Bezeichnung Eee Reader ein Lesegerät für elektronische Bücher auf den Markt, das über zwei Displays verfügt (Bild: ZDNet).
Asus bringt zum Jahresende unter der Bezeichnung Eee Reader ein Lesegerät für elektronische Bücher auf den Markt, das über zwei Displays verfügt (Bild: ZDNet).

Themenseiten: Amazon, Asus, E-Books, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus bringt günstigen E-Book-Reader mit Touchscreen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *