HTC arbeitet an Touch HD 2 auf Android-Basis

Der Prozessor soll mit 628 MHz getaktet sein. Beim Vorgänger kam Windows Mobile zum Einsatz. Das 3,8-Zoll-Display löst 480 mal 800 Bildpunkte auf.

HTC arbeitet offenbar an einer Neuauflage seines Smartphones Touch HD. Wie Register Hardware erfahren hat, soll das Gerät unter dem Namen Touch HD 2 erscheinen. Die Preise und der Marktstart sind nicht bekannt.

Anders als beim Touch HD, das Ende des vergangenen Jahres erschienen ist, wird HTC beim Nachfolger nicht mehr auf Windows Mobile setzen. Stattdessen soll Googles Linux-Betriebssystem Android verwendet werden.

Das Touch HD 2 soll sich von seinem Vorgänger auch durch eine höhere Geschwindigkeit unterscheiden. Die Qualcomm-CPU wird demnach nicht mehr mit 528 MHz, sondern mit 628 MHz getaktet sein. Das 3,8-Zoll-WVGA-Display löst 480 mal 800 Bildpunkte auf.

Der Wechsel auf Android kommt nicht überraschend. Mit dem T-Mobile G1, dem Vodafone Magic und dem HTC Hero hat das Unternehmen bereits drei Mobiltelefone auf Basis des Google-Betriebssystems veröffentlicht.

Themenseiten: Android, Betriebssystem, HTC, Handy, Hardware, Mobil, Mobile, Windows Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC arbeitet an Touch HD 2 auf Android-Basis

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *