IFA: Samsung bringt Einsteiger-Laserdrucker für 120 Euro

Er eignet sich für geringe Druckvolumina. Toner und Trommel sind zu einer "Austauscheinheit" integriert. Die Auflösung beträgt 1200 mal 600 Pixel, die Betriebslautstärke bis zu 50 Dezibel.

Samsung hat auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) mit dem ML-1915 einen Laserdrucker zum empfohlenen Anschaffungspreis von 119 Euro vorgestellt. Er eignet sich für Anwender mit geringen Druckvolumina: Tonereinheit und Druckertrommel sind als eine Einheit integriert. Bei Standard-Laserdruckern lassen sich beide separat austauschen, weil Tonerkartuschen die Hälfte oder ein Drittel einer Trommel kosten und auch deutlich kürzer halten.

Austauscheinheiten mit Toner und Trommel sind in zwei Größen verfügbar: für 1500 Seiten und für 2500 Seiten. Der Drucker bietet eine Auflösung von 1200 mal 600 dpi. Die Geschwindigkeit beträgt theoretisch bis zu 18 Seiten pro Minute. Aus dem Bereitschaftsmodus druckt der ML-1915 die erste Seite in weniger als 10 Sekunden laut Herstellerangabe. Das Betriebsgeräusch liegt bei bis zu 50 db(A), aber auch im Standby ist der Drucker mit maximal 26 db(A) noch hörbar.

Die Leistungsaufnahme beträgt 360 Watt im Betrieb, 60 Watt im Standby und 4,5 Watt im Schlafmodus. Wird der Drucker nicht benötigt, sollte man das Kabel ziehen, sonst braucht er auch ausgeschaltet noch 0,8 Watt.

Die Papierzufuhr fasst 250 Blatt. Der Drucker unterstützt Windows 2000 und XP, Vista sowie Server 2003 und 2008, aber auch Mac OS X ab 10.3 und diverse Linux-Distributionen. Er wird über USB 2.0 angeschlossen.

Der ML-1915 kommt in glänzendem Schwarz. Als Modell ML-1910 ist er auch in einem grauen Gehäuse mit identischer Ausstattung zum selben Preis verfügbar.

Der schwarze Samsung ML-1915 ist auch in Grau als ML-1910 erhältlich.
Der schwarze Samsung ML-1915 ist auch in Grau als ML-1910 erhältlich. Die Leistungsaufnahme von 360 Watt und alle anderen Features bleiben gleich (Bild: Samsung).

Themenseiten: Drucker, Hardware, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu IFA: Samsung bringt Einsteiger-Laserdrucker für 120 Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. September 2009 um 12:25 von offler

    Vielleicht sollte mal ein Probeleser angeschafft werden…
    Zitat:"weil Tonerkartuschen die Hälfte oder ein Drittel einer Trommel kosten und auch oft dreimal so lange halten"

    Tonerkartuschen halten also 3mal solange wie eine Trommel und sind billiger, soso… da hab ich wohl etwas falsch gemacht, da ich normal die teure Belichtereinheit erst nach 4-5 Tonerkartuschen tauschen mußte….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *