Medion kündigt Entertainment-Rechner mit Touchscreen an

Das 24-Zoll-Display beherrscht Multitouch. Windows 7 Home Premium ist vorinstalliert. Der Medion The Touch X9613 kommt mit einer für die Fingerbedienung optimierten Oberfläche. Er soll Anfang November für 1999 Euro auf den Markt kommen.

Medion hat unter dem Namen „Medion The Touch X9613“ einen Entertainment-Rechner mit Blu-ray-Laufwerk und 24-Zoll-Touchscreen inklusive Multitouch-Technologie vorgestellt. Windows 7 Home Premium ist vorinstalliert. Er soll Anfang November für 1999 Euro auf den Markt kommen.

Der Rechner wird von von einem Core 2 Quad Q9000 mit 2 GHz angetrieben. Außerdem sind 4 GByte DDR2-RAM, eine 1-Terabyte-Festplatte, eine Nvidia GeForce GT240M mit 1 GByte RAM, Gigabit-Ethernet, WLAN nach 802.11b/g/n und ein Blu-ray-Laufwerk integriert. Letzteres kann die neuen Disks zwar lesen, aber nicht beschreiben. Ein DVB-T- und ein DVB-S-Tuner ermöglichen TV-Empfang. Für den Sound sorgen zwei Lautsprecher und ein Subwoofer.

Das System ist nach Dolby Home Theater V3 zertifiziert. Eine 2-Megapixel-Webcam integriert Medion.

Das 24-Zoll-Display löst 1920 mal 1080 Bildpunkte (Full HD) auf und beherrscht Multitouch. Auf dem System installiert Medion Windows 7 Home Premium, das auf diese Eingabeform optimiert ist. Darüber hinaus soll eine eigens für den Rechner entwickelte Oberfläche Zugang zu den wichtigsten Anwendungen bieten und sich auch per Sprachsteuerung bedienen lassen.

Unter dem Hauptdisplay befindet sich ein 3,5-Zoll-Touchscreen, der für die Steuerung von Anwendungen genutzt werden kann. Ein Fingerabdruckleser erleichtert das Einloggen unterschiedlicher Nutzer. Eine Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten.

Der X9613 hat eine Tiefe von knapp 8 Zentimetern. Die Komponenten sind direkt hinter dem Touchscreen eingebaut. Konzeptionell ist das Gerät am ehesten mit dem HP Touchsmart vergleichbar.

Medion The Touch X9613
Der Medion The Touch X9613 verfügt über einen 24-Zoll-Touchscreen mit Multitouch-Technik. Er soll Anfang November für 1999 Euro auf den Markt kommen.

Themenseiten: Blu-ray, Desktop, Hardware, Medion, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Medion kündigt Entertainment-Rechner mit Touchscreen an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *