Studie: Nur 3,6 Prozent aller PCs kommen mit Blu-ray

Bis 2013 soll der Anteil auf 16,3 Prozent steigen. Frühestens dann könnte die DVD den Spitzenplatz räumen. Hohe Preise für Abspielgeräte und wenige verfügbare Filme dämpfen das Interesse.

Einer Studie von iSuppli zufolge verfügen nur rund 3,6 Prozent der in diesem Jahr verkauften PCs über einen Blu-ray-Player. Bis 2013 prognostiziert die Untersuchung einen Anstieg auf 16,3 Prozent. Nach Ansicht der Marktforscher wird die DVD in diesem Zeitraum den PC-Markt weiterhin dominieren.

Selten verbaut: internes Blu-ray-laufwerk (Bild: LGE)
Selten verbaut: internes Blu-ray-Laufwerk (Bild: LGE)

„Bis mindestens 2013 wird Blu-ray nicht die DVD als wichtigstes optisches Laufwerk eines Computers ablösen“, sagte Michael Yang, leitender Analyst für Storage und mobile Speichermedien bei iSuppli. In der Studie ermittelt das Unternehmen zwei Gründe für die geringe Verbreitung: die wenigen verfügbaren Filme und die hohen Anschaffungskosten für ein Blu-ray-Laufwerk. Vor allem niedrigere Preise für Abspielgeräte könnten die Verbreitung bei Verbrauchern erhöhen.

Schon in der Vergangenheit hätten sich neue Medienformate für den PC erst durchgesetzt, nachdem die Preise auf ein für Verbraucher angemessenes Niveau gesunken seien, heißt es weiter. „Es ist unbestritten, dass Blu-ray eine höhere Auflösung, eine bessere Klangqualität und mehr Speicherkapazität ermöglicht“, erklärte Yang. Diese Eigenschaften brächten Verbrauchern aber wenige oder keine Vorteile, wenn die Inhalte auf einem kleinen Desktop- oder Laptop-Bildschirm und über einfache Lautsprecher wiedergegeben würden.

Im Bereich Home Entertainment verfügt Blu-ray über größere Marktanteile. Laut einer Untersuchung der Digital Entertainment Group stiegen die Verkäufe von Blu-ray-Medien in den USA im ersten Halbjahr 2009 um 91 Prozent an. Zudem hat Toshiba, einer der wichtigsten Befürworter des ehemals konkurrierenden HD-DVD-Formats, kürzlich angekündigt, bis zum Jahresende erste Blu-ray-Player in den Handel zu bringen. Als Grund gab das Unternehmen die große Nachfrage seitens Verbrauchern und Händlern an.

Themenseiten: Blu-ray, Hardware, iSuppli

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Studie: Nur 3,6 Prozent aller PCs kommen mit Blu-ray

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *