Symantec zieht fehlerhaften Norton-Patch zurück

Das Update richtet sich an die Produkte AntiVirus 2009, Security 2009 und Norton 360 v3. Es löst einen Fehler im Symantec Service Framework aus. Laut Symantec betrifft das Problem weniger als ein Prozent der Anwender.

Symantec hat einen in der letzten Woche für seine Produkte Norton AntiVirus 2009, Norton Security 2009 und Norton 360 v3 über die automatische Updatefunktion „LiveUpdate“ verteilten Patch zurückgezogen. Das Unternehmen bestätigt damit Berichte von Nutzern, die sich über Probleme nach der Installation des Updates beschwert hatten.

Nach Herstellerangaben treten nur bei weniger als einem Prozent der Anwender Fehlermeldungen auf, wonach ein Problem mit dem Symantec Service Framework besteht. Den meisten Kundenberichten zufolge sind in erster Linie speziell konfigurierte oder selbst zusammengebaute PCs betroffen, erklärte eine Unternehmenssprecherin. Zudem erschienen die Fehlermeldungen erst nach einem Neustart.

Das Norton-User-Forum zählt seit vergangenem Mittwoch mehr als 630 Einträge zu diesem Thema. Symantec habe am Donnerstag im Forum eine Untersuchung angekündigt und am Freitag eine offizielle Stellungnahme veröffentlicht, so die Sprecherin. Seit Samstag stehe auf der Symantec-Website ein Fix zur Verfügung. Über die automatische Update-Funktion „LiveUpdate“ werde der neue Patch im Lauf der Woche bereitgestellt. In einem Supportartikel weist Symantec darauf hin, dass nach der Installation des neuen Updates ein Rechner unter Umständen zweimal neu gestartet werden muss, damit die Fehlermeldung nicht mehr erscheint.

Vor weniger als sechs Monaten hatte Symantec einen Diagnose-Patch für einige seiner älteren Norton-Produkte herausgebracht, der Alarmmeldungen von Firewalls auslöste. Das Unternehmen machte menschliches Versagen dafür verantwortlich, dass das Programm mit dem Namen „PFST.exe“ ohne gültige Signatur ausgeliefert wurde.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Symantec zieht fehlerhaften Norton-Patch zurück

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *