Englische Wikipedia will deutsche Richtlinien übernehmen

Änderungen an Artikeln müssen von einem Redakteur abgesegnet werden. Die neue Funktion soll auf Artikel über lebende Personen beschränkt bleiben. Zunächst ist eine Testphase geplant.

Die englische Ausgabe des Online-Lexikons Wikipedia will bald eine Funktion einführen, die Änderungen an Artikeln über lebende Personen der Kontrolle eines erfahrenen Wikipedia-Redakteurs unterwirft. Laut Wikimedia Foundation sollen die geänderten Artikel für die Anwender erst sichtbar werden, wenn sie der Redakteur abgezeichnet hat.

Wikimedia-Foundation-Sprecher Jay Walsh bestätigte in seiner Stellungnahme einen Artikel der New York Times. Die Funktion der „Revisionen im Wartestand“ („flagged revisions“) ist als „Sichtung“ schon auf der deutschen Wikipedia-Site wirksam. Es muss laut Walsh aber noch ein wenig ausgearbeitet werden, bevor es auf der englischen Site eingeführt werde.

Geplant sei, die Funktion möglichst bald in einem Test-Wiki auszurollen, damit die Wikipedia-Community sie vor der eigentlichen Veröffentlichung ausprobieren könne. Dieser Test-Wiki solle möglichst früh online gehen. Einen festen Zeitrahmen gibt es aber nach Walshs Angaben nicht.

Eine Kontrollfunktion war schon Anfang 2009 debattiert worden, nachdem ein Wikipedia-Anwender einen falschen Beitrag gepostet hatte. In diesem Artikel stand, dass die Senatoren Ted Kennedy und Robert Byrd nach einem Antrittsessen im Januar verstorben seien.

Die Kontrolle soll jetzt nach Walshs Angaben die Artikel über lebende Personen besser schützen und Vandalismus verhindern. Das sei eine wichtige Angelegenheit. Die Community müsse entscheiden, ob sie diese Funktion übernehmen wolle. Bei denen, die Wikipedia als „das freie Lexikon“ sehen, „das jeder bearbeiten kann“, wird die Kontrolle auf jeden Fall auf Ablehnung stoßen.

Themenseiten: Internet, Networking, Soziale Netze, Wikimedia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Englische Wikipedia will deutsche Richtlinien übernehmen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *