Nokia stellt weiteres Touchscreen-Handy vor

Das berührungsempfindliche Display des Nokia 5230 ist 3,2 Zoll groß. Die Nutzeroberfläche basiert auf Symbian S60 Touch. Der Preis beträgt 177 Euro.

Mit dem Modell 5230 hat Nokia heute ein neues Touchscreen-Handy angekündigt. Das Display des Mobiltelefons ist 3,2 Zoll groß und stellt 640 mal 320 Pixel dar. Als Benutzeroberfläche kommt S60 Touch zum Einsatz. Sie bietet eine Medienleiste für den schnelleren Zugriff auf Multimedia-Anwendungen und eine Kontaktleiste in der bis zu 20 Kontakte mit kleinen Bildern gespeichert werden können.

Das Nokia 5230 misst 11,1 mal 5,2 mal 1,6 Zentimeter und wiegt 115 Gramm. Die integrierte 2-Megapixel-Kamera nimmt auch Videos (640 mal 360 Pixel) mit 30 Bildern pro Sekunde auf.

Der interne Speicher beträgt 70 MByte. Er kann per Micro-SD-Karte auf bis zu 16 GByte erweitert werden.

Weitere Features sind HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s, Stereo-Bluetooth, A-GPS, Mediaplayer und eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse. WLAN bietet das 5230 nicht. Die Gesprächszeit gibt Nokia mit 420 Minuten und die Standby-Zeit mit bis zu 18 Tagen an.

Das Mobiltelefon soll im vierten Quartal ausgeliefert werden. Der Preis beträgt 177 Euro.

Nokia 5230 mit 3,2-Zoll-Touchscreen (Bild: Nokia)
Nokia 5230 mit 3,2-Zoll-Touchscreen (Bild: Nokia)

Themenseiten: Handy, Mobil, Mobile, Nokia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia stellt weiteres Touchscreen-Handy vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *