Android-Tablet von Archos startet samt App Store im September

Es verfügt über ein UMTS-Funkmodul und kann Videos im Flash-Format abspielen. Der ARM-Prozessor kommt von Texas Instruments. Das Display misst 5 Zoll in der Diagonale.

Archos wird am 15. September tatsächlich einen Tablet-PC mit UMTS-Modul und Android-Betriebssystem vorstellen. Chipfabrikant Texas Instruments hatte die Pläne des französischen Hardware-Herstellers bereits im Februar ausgeplaudert. Neu ist die Information, dass es einen eigenen App Store rund um das Gerät geben wird.

Der Archos App Store heißt offiziell AppsLib und soll eine Alternative zu Googles Android Market bieten. Momentan gibt es auf der Website noch keine Anwendungen, dafür aber einige Informationen für Entwickler.

Angetrieben wird das Modell namens „Internet Media Tablet“ von einem OMAP3440-Prozessor von Texas Instruments, der auf der Cortex-Superscalar-Architektur von ARM basiert. Das Gerät soll nach Aussagen von Texas Instruments nicht nur als Medienplayer, sondern auch als UMTS-Handy genutzt werden können. Eine Verbindung mit dem Internet lässt sich dann über HSPA mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s herstellen.

Das Tablet wird mit einem hochauflösenden 5-Zoll-Monitor sowie einer 500-Gigabyte-Festplatte ausgestattet und nur rund einen Zentimeter dick sein. Es kann nach Angaben des Herstellers mit einer Akkuladung sieben Stunden HD-Videos wiedergeben und unterstützt Adobe Flash sowie die Anzeige von Flash-Videos im Vollbildmodus.

Archos' Softwareladen für sein Android-Tablet mit UMTS-Anbindung enthält bisher nur Hinweise für Programmierer (Screenshot: ZDNet).
Archos‘ Softwareladen für sein Android-Tablet mit UMTS-Anbindung enthält bisher nur Hinweise für Programmierer (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Android, Archos, Hardware, Mobil, Mobile, Netbooks, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android-Tablet von Archos startet samt App Store im September

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *