APC bringt USV für kleine Rechenzentren

Die unterbrechungsfreie Stromversorgung ist mit 10 bis 40 kVA erhältlich. Bis zu vier solcher Anlagen lassen sich parallel schalten. Der Wirkungsgrad beträgt bis zu 96 Prozent.

Die Schneider-Electric-Tochter APC hat mit der MGE Galaxy 3500 ein dreiphasiges USV-System vorgestellt. Es benötigt weniger Stellfläche als frühere Stromversorgungen des Herstellers, kommt in robustem Schrankgehäuse und bietet Parallelschaltfähigkeit. So ist es für kleine Rechenzentren und elektrische Versorgungsräume bis hin zu anspruchsvollen Industrieumgebungen geeignet.

Die MGE Galaxy 3500 ist in Leistungsgrößen von 10 bis 40 kVA sowie als Einzelblockanlage verfügbar. Zudem lassen sich bis zu vier Anlagen zur Leistungserhöhung oder Redundanz parallel schalten.

Die USV ermöglicht den Austausch von Batterien im laufenden Betrieb (Hot Swap). Durch Online-Doppelwandler-Topologie ohne Umschaltzeiten und Regelung der Ausgangsspannung sowie -frequenz eignet sich das System für die Absicherung von Prozesssteuerungen, automatisierten Fertigungsanlagen und Leitständen.

Der Wirkungsgrad beträgt bis zu 96 Prozent. Eine integrierte Netzwerkmanagement-Karte ermöglicht die Einbindung der USV und der Umgebungsüberwachung in das Netzwerk und damit Management per Browser.

Ein einjähriger Vor-Ort-Service mit Reaktionszeiten innerhalb eines Werktages gehört zum Standard. Optional kann die Reaktionszeit auf bis zu vier Stunden verkürzt werden. Zusätzlich bietet Schneider Electric einen Remote-Monitoring-Service.

Die MGE Galaxy 3500 ist in Leistungsgrößen von 10 bis 40 kVA sowie als Einzelblockanlage verfügbar (Bild: APC).
Die MGE Galaxy 3500 ist in Leistungsgrößen von 10 bis 40 kVA sowie als Einzelblockanlage verfügbar (Bild: APC).

Themenseiten: APC, Green-IT, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu APC bringt USV für kleine Rechenzentren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *