Salesforce steigert Umsatz im zweiten Quartal um 20 Prozent

Die Zahl der Kunden kletterte um 3900 auf über 63.000. Für das dritte und vierte Quartal ist der Anbieter ebenfalls zuversichtlich. Im gesamten Geschäftsjahr 2010 rechnet er mit Umsätzen zwischen 1,27 und 1,28 Milliarden Dollar.

Salesforce.com hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2010 bei einem Umsatz von 316 Millionen Dollar einen Gewinn von 21,2 Millionen Dollar erwirtschaftet. Der SaaS-Pionier konnte seinen Umsatz gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres um 20 Prozent steigern und die Erwartungen der Wall-Street-Analysten übertreffen.

Nach eigenen Angaben erhöhte Salesforce.com im Berichtszeitraum die Zahl der Kunden um 3900 auf über 63.000. Im Vergleich zum selben Quartal des Vorjahres sei die Zahl um ein Drittel gestiegen, heißt es.

Der Anbieter rechnet auch im weiteren Verlauf des Jahres 2009 mit guten Geschäften. Die Umsatzprognose für das dritte Quartal liegt zwischen 323 und 324 Millionen Dollar. Die Finanzanalysten sind etwas vorsichtiger und kalkulieren mit rund 319 Millionen Dollar Umsatz. Für das Geschäftsjahr 2010 prognostiziert Salesforce.com Umsätze zwischen 1,27 und 1,28 Milliarden Dollar. Das entspricht in etwa den Erwartungen der Beobachter aus der Wall Street. Sie gehen von einem Jahresumsatz von 1,265 Milliarden Dollar aus.

In den vergangenen Monaten hat Salesforce.com zwei neue Geschäftsfelder eröffnet, die für weiteres Wachstum sorgen sollen. Mit einem Angebot für Webhosting in der Cloud können KMUs ihre Website kostenlos bei Force.com anlegen und ablegen. Für Neukunden sind bis zu 250.000 Seitenabrufe pro Monat kostenlos. Abonnenten des CRM-Dienstes von Salesforce.com bekommen mindestens 500.000 Page Views gratis. Außerdem ist die neue Version der Plattform Force.com auf das Zusammenspiel mit der Google App Engine zugeschnitten.

Themenseiten: Business, Quartalszahlen, SaaS, Salesforce

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Salesforce steigert Umsatz im zweiten Quartal um 20 Prozent

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *