Verbatim stellt Multimedia-Festplatte mit DVB-T-Receiver vor

Die MediaStation HD DVR bietet bis zu 1 TByte Speicherplatz. Sie kann Musik, Fotos und Videos mit bis zu 1080i wiedergeben und analoge sowie digitale Fernsehprogramme aufzeichnen - auch zeitversetzt. Preise liegen je nach Modell zwischen 240 und 300 Euro.

Verbatim hat seine Produktpalette um eine Multimedia-Festplatten mit bis zu 1 TByte Kapazität und HD-Videowiedergabe erweitert. Die MediaStation HD DVR kann dank eingebautem Hybrid-DVB-T-Receiver nicht nur gespeicherte Videos, Fotos sowie Musiktitel direkt auf dem Fernseher und der Stereoanlage wiedergeben, sondern auch analoge und digitale Fernsehprogramme aufzeichnen.

Die Aufnahme kann entweder über den elektronischen Programmführer EPG programmiert oder durch einen Klick direkt gestartet werden. Dabei besteht die
Möglichkeit, Sendungen zeitversetzt zu schauen, also gleichzeitig aufzunehmen, wiederzugeben, zu pausieren oder vor- und zurückzuspulen. Zudem skaliert die MediaStation das Bild während der Wiedergabe auf bis zu 1080i hoch.

Die Einbindung des Geräts ins Heimnetzwerk erfolgt je nach Modellvariante über Ethernet oder drahtlos per WLAN. An Videoschnittstellen stehen Component, Composite und HDMI zur Verfügung. Das Audiosignal lässt sich wahlweise analog via Cinch oder digital über optisches S/PDIF an Fernseher oder Stereoanlage weiterleiten.

Mittels zweier USB-Ports können zudem weitere Datenspeicher wie USB-Sticks oder externe Festplatten angeschlossen werden, die sich auch für die Aufnahme auswählen lassen. Ein Kartenleser ermöglicht den Einsatz von Speicherkarten des Typs SD, SDHC und MemoryStick. Darauf gespeicherte Inhalte lassen sich mit einem Knopfdruck auf die Festplatte kopieren. Alle wichtigen Funktionen der Multimedia-Festplatte erläutert Verbatim in einem Video.

Die MediaStation HD DVR ist ab sofort in vier Varianten im Handel erhältlich: Die Standardversionen mit 500 GByte beziehungsweise 1 TByte Speicherplatz kosten 241 respektive 269 Euro. Die WLAN-Modelle gibt es mit denselben Kapazitäten für 273 beziehungsweise 299 Euro. Im Lieferumfang sind alle zum Anschluss benötigten Kabel, eine Fernbedienung, ein Netzteil, eine Kurzanleitung, ein Handbuch sowie die Software „Nero Move it Essentials“ enthalten, mit der sich Videodateien konvertieren und von einem Gerät auf ein anderes übertragen lassen.

Die MediaStation HD DVR kann nicht nur HD-Inhalte wiedergeben, sondern auch DVB-T-Programme aufzeichnen (Bild: Verbatim).
Die MediaStation HD DVR kann nicht nur HD-Inhalte wiedergeben, sondern auch DVB-T-Programme aufzeichnen (Bild: Verbatim).

Themenseiten: HDTV, Hardware, Storage, Verbatim, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Verbatim stellt Multimedia-Festplatte mit DVB-T-Receiver vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *