TomTom-Routenplaner fürs iPhone ab sofort erhältlich

Die Navigationslösung steht ab 70 Euro im App Store zum Download bereit. Karten für DACH, Westeuropa und andere Regionen sind verfügbar. Versionen für den iPod Touch erscheinen "in Kürze".

TomToms Navigationssoftware ist jetzt in einer Version für das iPhone 3G und 3GS erschienen. Die Anwendung kann über Apples App Store heruntergeladen werden und kostet mit Karten für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) rund 70 Euro. Für die Version mit Karten für Westeuropa werden rund 100 Euro fällig. Weitere Varianten mit Kartenmaterial für Australien, die USA und Kanada sowie Neuseeland gibt es ab 63 Euro.

TomTom für das iPhone enthält auch Points-of Interest (POI) mit Blitzern. Dieser Dienst steht allerdings nur in den europäischen Ländern zur Verügung, in denen Radarwarnungen erlaubt sind, also in Belgien, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Portugal, Spanien und Schweden.

Bislang ist die Software nur für die iPhone-Modelle 3G und 3GS verfügbar. TomTom arbeitet nach eigener Aussage bereits an Versionen, die auch auf dem iPod Touch funktionieren. Sie sollen „in Kürze“ auf den Markt kommen.

TomTom für das iPhone nutzt die speziellen Fähigkeiten der Hardware. So kann man die Software mit Tippen und Wischen auf dem Touchscreen bedienen. Die Ansicht von Karten lässt sich mit zwei Fingern vergrößern oder verkleinern. Es gibt eine Quer- und eine Hochformatansicht.

Kontakte aus dem Adressbuch können als Ziele für das Routing benutzt werden. Auch die dynamische Routenberechnung IQ-Routes ist mit an Bord. Sie berechnet je nach Wochentag und Uhrzeit die zu diesem Zeitpunkt effizienteste Route. Anhand historischer Reisezeitinformationen werden dabei alle Faktoren berücksichtigt, die die Fahrt verzögern können.

TomTom für iPhone ist ab sofort ab 70 Euro erhältlich (Bild: TomTom).
TomTom für iPhone ist ab sofort ab 70 Euro erhältlich (Bild: TomTom).

Themenseiten: Apple, GPS, Handy, Mobil, Mobile, Navigation, TomTom, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu TomTom-Routenplaner fürs iPhone ab sofort erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *