Hyundai bringt HD-Widescreen-Display für 175 Euro

Die Bilddiagonale beträgt 21,5 Zoll, das Verhältnis 16:9. Statt mit DVI kommt das Modell X226Wa mit analogem VGA-Anschluss. Hyundai gewährt drei Jahre Garantie.

Hyundai hat einen 21,5-Zoll-Bildschirm im Breitbildformat 16:9 herausgebracht. Der X226Wa löst mit der Full-HD-Auflösung 1920 mal 1080 Pixel in 16,7 Millionen Farben auf. Es ist ab sofort für 175 Euro Preisempfehlung im Handel erhältlich.

Besonders kräftig fällt der Kontrast aus, den der Hersteller mit 20.000:1 angibt. Die Helligkeit beträgt 300 Candela pro Quadratmeter, die Reaktionsgeschwindigkeit 5 Millisekunden. Die maximalen Betrachtungswinkel sind 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal.

Der Monitor verfügt trotz HD-Auflösung nur über einen analogen D-Sub-Anschluss (auch als VGA bezeichnet). Ein Digital Visual Interface (DVI) fehlt. Hyundai integriert zwei Lautsprecher mit je 1,5 Watt und gewährt drei Jahre Garantie mit Abholservice.

HD-Auflösung, aber keinen digitalen Anschluss bringt Hyundais X226Wa zum Preis von 175 Euro mit (Bild: Hyundai).
HD-Auflösung, aber keinen digitalen Anschluss bringt Hyundais X226Wa zum Preis von 175 Euro mit (Bild: Hyundai).

Themenseiten: Displays, Hardware, Hyundai

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hyundai bringt HD-Widescreen-Display für 175 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *