Apple verkauft ab sofort auch 15-Zoll-MacBooks mit mattem Display

Dafür verlangt der Hersteller einen Aufpreis von 45 Euro. Bislang gab es die Matt-Option ausschließlich für MacBooks Pro mit 17-Zoll-Bildschirm. Viele Nutzer hatten sich über die fehlende Wahlmöglichkeit beschwert.

Apple bietet seine MacBooks Pro mit 15 Zoll Bildschirmdiagonale ab sofort auch mit einem entspiegelten Display an. Für die Matt-Option wird ein Aufpreis von 45 Euro fällig. Die Versandzeit verlängert sich dadurch auf vier Geschäftstage.

Bislang hatte Apple nur seine 17-Zoll-MacBooks auf Wunsch mit einem nicht reflektierendem Display ausgestattet. Alle anderen MacBooks sowie iMacs und LED-Cinema-Bildschirme kamen und kommen bis dato mit einer Glossy-Oberfläche, die zwar in dunklen Umgebungen für sattere Farben und tiefere Schwarztöne sorgt, aber bei Lichteinfall ein Ablesen des Displays erschwert.

Daher haben sich viele Nutzer in der Vergangenheit über die fehlende Auswahlmöglichkeit für den Bildschirmtyp beschwert. Es gibt sogar eine Online-Petition für MacBooks mit mattem Display, die bislang 7420 Anwender unterzeichnet haben.

Sehr anschauliche Informationen zu den Unterschieden zwischen Spiegel-Display und matter Oberfläche bietet Profi-Fotograf Rob Galbraith auf seiner Website. Galbraith verwendet für den Vergleich zwei 17-Zoll-MacBook-Pros mit unterschiedlichen Oberflächen („glossy“ und matt). Wie der Fotograf von Apple erfahren hat, kommt in beiden das gleiche Display zum Einsatz. Lediglich die Oberflächen unterscheiden sich.

Die Nachteile des Glossy-Display zeigt Galbraith mit einem Mouse-Over-Effekt. Fährt man mit der Maus über das Glossy-Display spiegelt sich im Bild die heruntergelassene Jalousie seines Büros. Das MacBook Pro mit mattem Display stellt das Bild deutlich besser dar. Es wird lediglich leicht aufgehellt. Von einer Jalousie ist nichts zu sehen. In Sachen Farbtreue äußerst sich Galbraith hingegen zufrieden über die Displays.

Apples MacBooks Pro mit 15-Zoll-Bildschirm gibt es ab sofort mit glänzender oder matter Display-Oberfläche (Screenshot: ZDNet).
Apples MacBooks Pro mit 15-Zoll-Bildschirm gibt es ab sofort mit glänzender oder matter Display-Oberfläche (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Apple, Displays, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple verkauft ab sofort auch 15-Zoll-MacBooks mit mattem Display

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *