Microsoft veröffentlicht Preview von SQL Server 2008 R2

Die Vorabversion steht für TechNet- und MSDN-Abonnenten zum Download bereit. Ein öffentlicher Test beginnt am 12. August. SQL Server 2008 R2 verbessert das Anwendungs- und Multi-Server-Management.

Microsoft hat eine Community Technical Preview (CTP) von SQL Server 2008 R2 veröffentlicht. Sie steht ab sofort Abonnenten von MSDN und TechNet zum Download zur Verfügung. Die Allgemeinheit kann die Vorabversion ab dem 12. August herunterladen.

Der unter dem Codenamen „Kilimanjaro“ entwickelte Nachfolger von SQL Server 2008 verbessert das Anwendungs- und Multi-Server-Management und enthält Version 3.0 des Report Builders. Die neue SQL-Server-Version soll es Fachabteilungen in Unternehmen mittels „Self-Service Business Intelligence“-Tools (Codename „Gemini“) ermöglichen, eigenständig Analysen und Reporting durchzuführen.

Neben der Vorabversion von SQL Server 2008 R2 hat Microsoft auch CTPs von SQL Azure Database und Project „Madison“, Microsofts skalierbarer Data-Warehousing-Lösung, angekündigt. Beide sollen im Lauf des August erscheinen, wobei Project Madison nur ausgewählten Kunden zur Verfügung gestellt wird. Zudem will Microsoft eine eingeschränkte Preview der Excel- und Sharepoint-Add-ins von Projekt „Gemini“ bereitstellen.

Die finale Version von SQL Server 2008 R2 wird voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2010 erscheinen. Im selben Zeitraum soll auch Microsofts Office 2010 auf den Markt kommen.

Themenseiten: Microsoft, SQL, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft veröffentlicht Preview von SQL Server 2008 R2

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *