Bericht: Apple kündigt Tablet im September an

Ein Analyst will das Modell schon in den Händen gehabt haben. Er schwärmt von einem "überdurchschnittlichen Film-Erlebnis". Marktstart ist ihm zufolge im November.

Die Gerüchteküche um ein Netbook oder einen Tablet-Computer von Apple ist um ein Element reicher, das Barron’s veröffentlicht hat. Dem Blog zufolge hat ein „altgedienter Analyst“ einen tablettartigen Apple-Rechner in die Hände bekommen.

Die Quelle hat Barron’s angeblich auch verraten, dass das Gerät im September angekündigt und im November erscheinen wird. Der Preis: entweder 699 oder 799 Dollar. Wie auch früher schon behauptet, ist das Gerät fertig, muss aber noch eine letzte Überprüfung durch CEO Steve Jobs überstehen.

Der zitierte Analyst hat von dem überdimensionierten iPod-Touch-Modell, das er ausprobiert haben will, nur ein Feature überliefert: „Das Gerät beeindruckt durch das Abspielen von hochauflösenden Videos. Das Filmerlebnis mit dem Modell in der Hand ist überdurchschnittlich.“

Außerdem zitiert Barron’s noch einen weiteren Analysten, Jon Peddie von Jon Peddie Research. Ihm zufolge wird das neue Apple-Gerät in großem Maße eine Spiele-Maschine sein.

Konzept eines Apple-Netbooks mit Touchscreen (Bild: Gizmodo).
Konzept eines Apple-Netbooks mit Touchscreen (Bild: Gizmodo).

Themenseiten: Apple, Hardware, Netbooks

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Apple kündigt Tablet im September an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *