Sharp bringt vier neue DIN-A3-Multifunktionssysteme

Sie scannen mit 1200 mal 1200 dpi und bringen einen USB-Anschluss sowie Gigabit-Ethernet mit. Hauptsächlicher Unterschied ist die Geschwindigkeit. Die Preise beginnen bei 8400 Dollar.

Sharp hat vier neue Schwarzweiß-Multifunktionssysteme vorgestellt, die Papierformate bis DIN A3 unterstützen. Die Modelle MX-M283N, MX-M363N, MX-M453N und MX-M503N unterscheiden sich hauptsächlich dadurch, dass sie 28, 36, 45 oder 50 Seiten pro Minute schaffen. Die Scaneinheit löst jeweils mit 1200 mal 1200 dpi auf.

Der interne Speicher beträgt je 640 MByte. Zusätzlich haben alle vier Modelle eine Festplatte mit 80 GByte für wiederkehrende Druckaufträge, beispielsweise wichtige Formulare, integriert. Auch Verteilerlisten und dergleichen werden hier gespeichert. Dokumente können auch über USB 2.0 etwa von einem Stick eingelesen oder übers Netzwerk (Gigabit-Ethernet) verschickt werden.

Die beiden preiswerteren Modelle kommen mit 1000 Blatt Papierablage, die beiden hochwertigeren mit 4000 Blatt. Die Standard-Papierkapazität von 1100 Blatt kann bis auf 5600 Blatt ausgebaut werden. Alle vier Multifunktionsdrucker sind mit dem Energy Star 1.1 (PDF) zertifiziert.

Eine Preisempfehlung wollte Sharp Deutschland bis Redaktionsschluss nicht aussprechen. Die US-Preise reichen von 8390 Dollar für das MX-M283N bis 13.990 Dollar fürs schnellste Modell MX-M503N.

Sharps neue A3-Multifunktionssysteme haben Platz für bis zu 5600 Seiten, von denen sie bis zu 50 pro Minute bedrucken (Bild: Sharp).
Sharps neue A3-Multifunktionssysteme haben Platz für bis zu 5600 Seiten, von denen sie bis zu 50 pro Minute bedrucken (Bild: Sharp).

Themenseiten: Drucker, Hardware, Sharp

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sharp bringt vier neue DIN-A3-Multifunktionssysteme

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *