Transcend bringt schnelle 2,5-Zoll-SSDs mit 64 MByte DRAM-Cache

Die Modelle der SSD25D-Serie sind mit 60 und 120 GByte Speicherplatz erhältlich. Sie sollen Transferraten von bis zu 230 MByte/s beim Lesen und 210 MByte/s beim Schreiben erreichen. Die Preise liegen zwischen 240 und 440 Euro.

Transcend hat zwei Solid State Drives (SSDs) mit 60 und 120 GByte Speicherkapazität vorgestellt, die eine 3-GBit/s-SATA-Schnittstelle und Multilevel-Speicherzellen (MLC) nutzen. Dank eines neuen Controllers und 64 MByte DRAM-Cache sollen sie je nach Modell Transferraten von bis zu 230 MByte/s (120 GByte) beziehungsweise 210 MByte/s (60 GByte) im Lesemodus und 180 MByte/s respektive 150 MByte/s beim Schreiben erreichen.

Die 2,5-Zoll-Laufwerke der Serie SSD25D messen 10 mal 7 mal 0,95 Zentimeter und wiegen 55 Gramm. Die Latenzzeit beträgt rund eine Millisekunde. Eine ECC-Fehlerkorrektur soll einen sicheren Datentransfer und die verwendete Wear-Leveling-Technik eine lange Lebensdauer gewährleisten.

Die mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen (Mean Time Between Failures, MTBF) gibt Transcend mit einer Million Stunden (über 114 Jahren) an. Die Stoßfestigkeit der Laufwerke liegt laut Hersteller bei 1500 G im Betrieb.

Die Neuvorstellungen sind ab sofort erhältlich. Die 60-GByte-Version kostet 240 Euro, das 120-GByte-Modelle 440 Euro.

Die Modelle der SSD25D-Serie bieten zwischen 60 und 120 GByte Speicherplatz (Bild: Transcend).
Die Modelle der SSD25D-Serie bieten zwischen 60 und 120 GByte Speicherplatz (Bild: Transcend).

Themenseiten: Hardware, SSD, Storage, Transcend

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Transcend bringt schnelle 2,5-Zoll-SSDs mit 64 MByte DRAM-Cache

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *