AMD-Spinoff Globalfoundries gewinnt STMicroelectronics als Kunden

2010 startet die Produktion von 40-Nanometer-Chips für mobile Geräte. STMicroelectronics ist einer der fünf größten Chiphersteller der Welt. Er produziert unter anderem das "Accelerometer" von Apples iPhone.

Globalfoundries hat STMicroelectronics als ersten echten Kunden gewonnen. Dies teilte das Unternehmen heute mit. Das AMD-Spinoff wird für STMicroelectronics 40-Nanometer-Prozessoren fertigen, die sich laut Pressemeldung „ideal für die nächste Generation von drahtlosen Applikationen, Handhelds und Unterhaltungselektronik“ eignen.

Die Produktion der Chips wird 2010 beginnen. Die Marktforscher von iSuppli stufen STMicroelectronics als einen der fünf umsatzstärksten Prozessorhersteller der Welt ein (Stand 2008). Das Unternehmen produziert unter anderem das „Accelerometer“ des iPhone, also dessen Lagesensor.

Für das Accelerometer ist STMicroelectronics‘ Abteilung „Micro-Electro-Mechanical Systems“ (MEMS) zuständig. Andere Abteilungen kümmern sich um die Fertigung von Speicher, Mikrocontrollern und Stromsparprozessoren. Globalfoundries teilte nicht mit, für welche dieser Abteilungen es arbeiten wird.

Globalfoundries ist die nun eigenständige ehemalige Chipfertigung von AMD. „Foundry“ nennt man im Silicon Valley einen Auftragsfertiger von Chips. Das Unternehmen gehört zu 34,2 Prozent AMD, der Rest ist in Händen von Advanced Technology Investment Co, eines Finanzierungsunternehmens des Scheichtums Abu Dhabi.

Vor einigen Wochen hatte Globalfoundries den ersten Spatenstich zu einer neuen Prozessorfabrik in Malta im US-Staat New York getan, die dem Unternehmen erlauben soll, zu den größten Chipherstellern der Welt aufzuschließen. Derzeit fertigt Globalfoundries Prozessoren für AMD am Standort Dresden.

STMicroelectronics fertigt unter anderem den Lagesensor "Accelerometer" der iPhone (Bild: Apple).
STMicroelectronics fertigt unter anderem den Lagesensor „Accelerometer“ des iPhone (Bild: Apple).

Themenseiten: AMD, Globalfoundries, Hardware, Prozessoren, STMicroelectronics

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD-Spinoff Globalfoundries gewinnt STMicroelectronics als Kunden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *