Online-Videothek Maxdome bietet Filme jetzt auch zum Download an

Heruntergeladene Videos können offline angesehen werden. Innerhalb von 30 Tagen lässt sich ein Film nach dem ersten Start 24 Stunden lang abspielen. Die Mietpreise liegen zwischen 1 und 5 Euro.

Der Video-on-Demand-Dienst Maxdome bietet Filme ab sofort auch zum Download an. Dadurch können Nutzer Videos nicht mehr ausschließlich online, sondern auch offline ansehen. Bislang war das Angebot nur via Streaming verfügbar, wofür eine schnelle Internetverbindung benötigt wird.

Einmal heruntergeladen, haben Anwender 30 Tage Zeit, sich den gemieteten Film anzusehen. Nach dem ersten Start des Videos verbleiben 24 Stunden.

Die Nutzung des Downloadangebots ist nur in Verbindung mit einem Downloadmanager möglich, den Maxdome kostenlos für Windows XP und Vista anbietet. Als digitales Rechtemanagement kommt Windows DRM zum Einsatz.

Zum Start des neuen Download-Services bietet Maxdome den Film „Die fetten Jahre sind vorbei“ derzeit kostenlos an. Sonst liegt der Mietpreis pro Video zwischen 1 und 5 Euro. Alternativ können Kunden auch ein Abonnement abschließen.

Ab sofort bietet Maxdome Filme auch zum Download an (Screenshot: ZDNet).
Ab sofort bietet Maxdome Filme auch zum Download an (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Online-Videothek Maxdome bietet Filme jetzt auch zum Download an

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. Juli 2009 um 17:48 von Thomas

    Maxdome
    Hier merkt man mal wieder wie Einseitig die Reporter (Pro "Scheuklappen" Windows User!!!) berichten. Erst wird geschimpft, gelästert, über die Politik von Apple in der Hauseigenen iTunes-Music-Store und dann wird so was, was Maxdome angeht, beworben und gelobt und obwohl diese noch ein Pfad Schlimmer als Apple mit der iTMS sind.

    iTMS läuft auf beiden System, sowohl in der Apple als auch in der Windows Welt. Maxdome? mitnichten, da wenn man auf deren Supportseite geht, wird das DRM von Microsoft hochgelobt und den Leuten die kein Windows (soll es ja auch geben…) haben, wird empfohlen (Zitat:) "Windows in einer virtuellen Umgebung zu laden"(Zitatende) damit man auf den Service von Maxdome zugreifen und diesen nutzen kann.

    Tut mir leid liebe Maxdome-Macher, diesen Schrott könnt ihr auf Eure Rechner selber laden und ihr sollt ehrlich gesagt, mit diesem Relikt aus der Vergangenheit zu Grunde gehen!!

    Eure Angebote interessieren mich herzlich wenig, so lange ihr diese Politik, wie ihr sie im Moment betreibt, weiter macht!!

    • Am 20. Februar 2012 um 22:53 von Sehr Unzufriedener MaxdomeUser

      AW: Online-Videothek Maxdome bietet Filme jetzt auch zum Download an
      Maxdome kann ich wirklich nicht empfehlen. 1. sehr unkulanter Kundenservice, 2. Zum Angebot im Premium Abo ist meines erachtens sein Geld nicht Wert 3. Wenn ich Filme in HD ansehen will bricht der Stream oftmals ab und es macht keinen Spass das Anzuschauen. Ich für meine Person muss Maxdome die Note 6 geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *